September 2009: Monatswechsel mit einer Schnappszahl

Einfach nur Wahnsinn. Der August 2009 ist nur so vorbei gerast und der Sommer neigt sich auch schon wieder rasant dem Ende zu. Weihnachtsgebäck gibt es ja bereits jetzt schon im Supermarkt zu kaufen. Bis zum ersten Schnee wird es aber wohl noch ein bisschen dauern 😉 Zum Monatswechsel werden ja gerne immer ein paar Statistiken präsentiert und diesmal will ich euch auch mal ein paar Zahlen nennen. Ich will euch aber nicht jetzt mit trockenen Statistiken und ellenlangen Auswertungen langweilen. Denoch gibt es auch einen Grund sich über die weitere Entwicklung von meinem Blog gedanken zu machen. Daher ist dieser Beitrag auch ein bisschen ausführlicher geworden.

Woher ich komme, wo ich stehe und wo ich hin will…

Im Januar 2008 habe ich angefangen einen Blog auf meinem Webserver zu Hause zu installieren. Anfangs mehr aus Gaudi und ich hatte auch nicht sehr regelmäßig gebloggt. Die Qualität der Posts war auch mehr schlecht als recht. Die Besucherzahlen waren dementsprechend niedrig. Waren es 30 Besucher, dann konnte man schon von einem belebten Tag sprechen 🙂 Über SEO habe ich mir noch nicht viel Gedanken gemacht und auch Kommentare gab es nur sehr selten. Wenn dann nur aus dem Bekanntenkreis.

Im September 2008 wurde es dann ernst und ich habe angefangen meinen Blog regelmässiger mit Beiträgen zu füllen. Daher könnte man eigentlich sagen, dass mein Blog erst heute so richtig 1 Jahr alt geworden ist 🙂 Meine Nikon D90 war daran nicht ganz unschuldig, dass ich bloggen etwas ernster genommen hatte.

Ende 2008 bin ich nach dem ersten Jahr auf 243 Artikel gekommen und hatte ganze 22 Feedleser. Google hat mir einen Pagerank 1 spendiert und ich hatte im Dezember schon 2.758 Besucher auf meiner Seite.

Im Januar 2009 wurde ich auch aktiver in der Bloggerszene und habe auch bei dem Projekt 52 teilgenommen.

Im Februar 2009 hatte ich meinen fünfhundertsten Kommentar gefeiert und der Computer auf dem der Blog lief ist von zuhause in ein Rechenzentrum umgezogen.

Im Juni 2009 musste dann auch noch ein richtiger Server her, weil ein normaler Rechner nicht mehr für den Webserverbetrieb geeignet war. (Zu finden unter technisch 😉 )

Ende August 2009 dann noch eine zufällige Überraschung:

4444

Ja genau 4.444 Kommentare wurden bis heute auf meinem Blog abgegeben. Also rein statistisch betrachtet habe ich für die ersten 500 Kommentare ganze 14 Monate gebraucht. Für die weiteren 3.944 Kommentare aber nur noch 6 Monate. Das sind 22 Kommentare am Tag und dafür geht an euch auch ein fettes dickes Dankeschön :thumbsup:

Zahlen für August 2009:

  • 14.735 reale Besucher kamen auf hombi.eu
  • 28.111 Seiten wurden gelesen
  • 278 Stammleser haben meinen RSS Feed abonniert
  • 75% der Zugriffe kamen von Suchmaschinen ( 99,8% von Google)
  • PR 3 und vielleicht kommt ja auch im September 2009 das nächte Pagerank Update?!?)
  • Recht gutes Ranking bei der Google Suche in manchen Themen

Trotz der Sommerzeit ging es dennoch etwas Bergauf und man sollte nur noch Grund zur Freude haben.

Selbstkritik erlaubt?

Allerdings stellt sich mir auch die Frage ob ich auch alles richtig mache. Ich habe 763 Artikel geschrieben, aber lande gerade mal 400 mal eindeutig auf dem Google Index. Mit dem Thema SEO habe ich mich mittlerweile etwas mehr auseinander gesetzt und benutze seit längerem auch das tolle Plugin Headspace 2, dass im Vergleich zu vielen SEO WordPress Plugins als Sieger hervorgeht. Aber Irgendwie scheine ich immer noch etwas falsch zu machen und bin daher auch so schlecht im Google Index vertreten. Das wurmt mich besonders stark, denn es gibt nichts schlimmeres als wenn Artikel nicht gelesen werden oder einfach im WorldWideWeb verschollen gehen.

Leider kann man auch nicht so einfach feststellen, welche Artikel jetzt genau nicht mehr in Google angezeigt werden und vor allen Dingen warum. Auch die Google Webmastertools helfen hier einfach nicht weiter. Ich habe schon viele SEO Seiten gelesen, aber ich habe eher die Vermutung, dass ich ein SEO Idiot bin. Vielleicht kennt ja einer ein gutes Tool, mit dem man herausfinden kann wieso Seiten nicht im Google Index angeezeigt werden. Vielleicht ist es auch normal und ich mache mir umsonst darüber Sorgen :gruebel:

Kommt mein Blog gut an?

Diese Frage stellt man sich auch oft. Vor allem wenn man sieht, dass die meisten Besucher von Google kommen, eine Seite anschauen und dann wieder verschwinden. Im August 2009 hat ein durchschnittlicher Besucher 2 Seiten angeschaut. Nicht gerade ein Wert, der von Qualität einer Webseite zeugt. Man hat es wohl nicht geschafft das Interesse des Lesers zu gewinnen und hat auch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber woran liegt es und wie kann man es besser machen? Liegt es am Inhalt, am Schreibstil, an den vielen Rechtschreibfehlern oder einfach an dem Layout? Wo kann man optimieren? Oder ist sowieso schon Hopfen und Malz verloren und man kann einfach nichts mehr optimieren, weil alles von Grund auf Mist ist :gruebel:

Gerade hier setzt man sich viel unter Druck, denn es gibt nichts schlimmeres als wenn man für die Katz schreibt….Nein ich habe nichts gegen Katzen 😉

Wie schaut die Zukunft aus und wie geht es weiter?

Fakt ist, dass mir Bloggen sehr viel Spaß macht und ich auch nicht vor habe aufzuhören. Ich mag meinen Blog und er gefällt mir sehr gut. Auch wenn Eigenlob stinkt :-D. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich gerne offen und ich versuche auch vieles umzusetzen, wenn es machbar ist. Natürlich gibt es auch grenzen und jedem kann man es sowieso nicht recht machen.

Ich kann mich leider auch nicht bei jedem Leser persönlich bedanken, daher schmeiße ich einfach mal ein fettes Dankeschön in die Runde 🙂

Wie sieht es mit Werbung aus?

Für Stammleser gab es ja bis jetzt noch keine Werbung und das soll auch in Zukunft so bleiben. Allerdings weiß jeder der bloggt auch, dass nichts auf der Welt kostenlos ist und man auch viel Zeit in einem Blog investiert. Natürlich ist und bleibt mein Blog auch ein Hobby, aber gegen ein paar Einnahmen hat ja keiner was einzuwenden und man lebt ja auch nicht von Luft und Liebe alleine 🙂 Auch die Serverkosten sind nicht unerheblich und müssen bezahlt werden. Daher wird man über kurz oder lang nie komplett ohne Sponsor auskommen.

Somit starte ich mal einen zaghaften Versuch feste Werbeflächen zu verkaufen. Aber keine Angst, ich werde jetzt keine Werbehure und es wird hier auch keine Werbefläche im Netz werden.

Vielleicht hat auch keiner Lust hier was zu schalten, dann bleibt ihr sowieso von der Werbung verschont 😉 Ich wollt euch aber schon mal vorwarnen und ich hoffe Ihr zeigt dafür auch Verständnis, falls euch in Zukunft hier mal was auffallen sollte.

Ich sage auch deshalb zaghaft, weil sich da sicherlich nichts auf die Schnelle ändern wird. Ich bin auch noch am Aufbau einer Seite, wo ich näher drauf eingehe, wo und wie man hier was buchen kann. Ich habe auch noch keine besonderen Vorstellungen von Preisen und wie ich es am besten mache.

Was wird im September 2009 hier noch kommen?

Vermutlich erst einmal nicht viel und ich werde weiter munter vor mich her Bloggen. Ende September/Anfang Oktober werde ich für 2 Wochen im Urlaub sein.  Da ich mir eigentlich vorgenommen hatte jeden Tag in diesem Jahr einen Beitrag zu schreiben wird es wohl schwierig werden meinen Vorsatz einzuhalten.

Die Idee mit einen Gastbeitrag in der Urlaubszeit ist ja nicht neu, aber ich finde es gar nicht mal so eine schlechte Idee. Ihr könnt euch auf meinem Blog austoben und ein bisschen Eigenwerbung machen und es bleibt hier nicht 2 Wochen still.

Wie würdert ihr dazu stehen und hätte vielleicht der ein oder andere Lust was hier zu schreiben?

So und nun bleibt mir euch eigentlich nur einen guten Start in den September wünschen 🙂

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (11)

  1. Hm, jetzt geht“s wohl wieder, also von vorne. Sehr schöne Auflistung Deiner Statistik, was so alles im Laufe der Zeit passiert und wie schnell die Zeit vergeht… Anscheinend haben wir ja zur gleichen Zeit Urlaub und von daher ist mir das mit den Gastbeiträgen schnurz :hammer: ich hab ja Urlaub ^_^

    Viele Grüße – Gerd

    PS: Hast Du meine Mail bekommen?

  2. Werbung in Blogs find ich nicht schlimm. Die meisten technisch versierten Leser werden diese eh blockieren, sind also davon gar nicht wirklich betroffen. Die, die wirklich auf die Werbung klicken, sind also mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Stammleser. Warum sollte man auch für so viel Arbeit nicht entsprechend entlohnt werden 😉

    Für einen Gastartikel hätte ich eventuell sogar Interesse. Wäre dann jetzt zwar schon mein dritter innerhalb recht kurzer Zeit, aber die letzten beiden sind eigentlich nicht schlecht angekommen 😉

    Wenn mir was passendes einfällt, meld ich mich (oder gibts Thematisch irgendwelche Einschränkungen?)

  3. Ein bisserl Werbung finde ich ok, vor allem wenn sie etwas selektiert wird…
    und wir kommentieren gerne weiter 🙂

  4. Also ich wäre mit diesen Zahlen durchaus sehr zufrieden – muß da glaub ich noch ein paar Monate länger bloggen, um die zu erreichen :gruebel: Ich bin vorher mal dem Link zum Google-Index gefolgt, also ich habe da etwas mit über 1000 Ergebnissen gelesen – oder liege ich da falsch?

  5. Na, dann erstmal einen Schnaps auf die 4444 🙂

    Und dann mach dir mal keine Sorgen. Stammleser sind Feedleser und die kommen zum Kommentieren, d.h. es wird nur eine Seite aufgerufen (oder zählt die Kommentarseite auch?).

    Tja, Gastbeitrag wäre schön, aber ich fahre auch nächste Woche in Urlaub… Vielleicht ein anderes Mal.

  6. Weiss ja ncht ob Du Searchmetrics kennst, die Tools vom Marcus sind wirklich große Klasse.

    Und einige der SEO Reports gibts auch kostenlos:
    http://www.linkvendor.com/searchmetrics-report,59.html

    Vielleicht findest Du dort ein paar Antworten.

  7. @Gerd: Ich habe jetzt mal deine ganzen doppelten Kommentare gelöscht 😉 Ich weiß nicht wieso du im Spam Ordner gelandet bist. Aber falls es noch einmal passieren sollte, dann einfach die Ruhe bewahren. Ich sichte den SPAM Ordner bevor ich ihn entleere 😉
    Ja es ist wirklich beruhigend zu Wissen, dass man seinen Urlaub noch vor sich hat und nicht so wie viele, schon hinter sich 🙂

    @Nils: Ja wenn dann die Werbung geblockt wird ist es mir dann Wurscht. Nur kann ich dann nicht mehr zwischen Suchmaschinenbenutzer und Stammleser unterscheiden. Aber dennoch ist das Thema Werbung oft ein Streitpunkt und daher wollte ich es auch vorsichtig nur mal ansprechen.
    Das mit dem Gastbeitrag wäre cool. Es gibt keine Beschränkung, sollte halt nur Jugendrei sein, aber ich habe bei deinen Beiträgen sowieso keine Bauchschmerzen. Ich habe deine Gastbeiträge alle gelesen. Ich wollte ja auch welche schreiben, aber zeitlich hat es überhaupt nicht geklappt.

    @Pika: Schön, dass es nicht auf massiven Widerstand stösst. Ich werde mich auch zügeln und das hier nicht zu einer Werbefläche verkommen lassen 😉

    @Andersreisender: Ja auf dem ersten Blick habe ich 1000. Klickst du dich aber bis zum Ende durch bleiben nur 400 Eindeutige Seiten übrig 🙁

    @JuliaL49: Danke, ja das stimmt und zum Kommentieren darf man immer gerne vorbei schauen 🙂 Ja das mit dem Gastartikel ist immer so eine Sache. Ich habe auch bei dir gelesen, dass du Autoren suchst bzw auf anderen Blogs. Hätte es auch immer gerne gemacht, aber leider hatte und hab ich im Moment so wenig Zeit, dass es einfach nicht hin gehauen hätte.

    @Matthias: Danke für den Hinweis. Die Seite kannte ich noch nicht und die ist wirklich gut. Aber bis jetzt konnte ich dem Problem noch nicht so wirklich auf den Grund gehen. Aber irgendwann werde ich den Fehler schon noch finden. Vielleicht schreibe ich auch einfach nur die falschen Themen 😀

  8. Wie kommst du auf die 400 eindeutigen Google-Treffer?
    Ich bin dem Link von dir gefolgt – und habe 1090 Treffer bekommen?

    Und bei den Zahlen musst du nicht wirklich überlegen, ob du es richtig machst… Glückwunsch :thumbsup:

  9. @Hombertho: Hmm…wie gibt es so eine wundersame Reduktion – mir ist auch aufgefallen, dass sich die Werte ändern, wenn man sich durch die Ergebnisseiten durchklickt. Irgendwie komisch…

  10. @Marc: Die bekommst du wenn du dich halt bis ans Ende der Liste durchklickst. Dann wird diese immer kleiner 😉 Daher denke ich schon, dass ich wohl was falsch mache und viele auch nicht meine Artikel lesen 🙁

    @Andersreisender: Ja wenn ich das wüßte woran es liegt, dann würde mir schon ein Stein vom Herzen fallen. Vermutlich sind da noch meine Jugendsünden drin, oder Google löscht auch gerne mal ein paar Beiträge aus den Index :hammer:

  11. Pinkback: Kreativ Blogger Award | Kim Huebel - Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.