hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

Januar 23, 2010 Aus Von hombertho

Vor genau 2 Jahren habe ich angefangen einen Blog auf hombertho.de zu installieren und zu bloggen. Dabei hatte ich anfangs eigentlich kein wirkliches Ziel oder Plan. Einfach nur Just for Fun. Entsprechend schlecht war dann auch mein erster Eintrag. Aber ich glaube so hat jeder Blog einmal angefangen. Die erste Zeit hatte ich dann auch meinen Blog sehr stiefmütterlich behandelt und war auch in der Bloggersphäre nicht sehr aktiv.

Die Artikel waren nicht sehr umfangreich und kamen sehr unregelmässig. Der Blog wäre auch beinahe schon eingeschlafen, aber irgendwann gab es dann einen Ruck und einen relaunch. Ich habe es sogar letztes Jahr komplett durchgehalten jeden Tag mindestens einen Post zu veröffentlichen. Das macht sich natürlich auch in den Besucherzahlen bemerkbar und ich freue mich auch, dass ich es mittlerweile schaffen konnte über 400 Stammleser zu gewinnen. Nicht gerade eine einfach Aufgabe wenn man einen Mischblog führt und nicht ein Schwerpunktthema hat. Aber für mich war es auch immer wichtig, dass mir das Bloggen Spass macht und ich auch über Dinge schreibe die mich interessieren. Nur so kommen auch vernünftige Artikel zustande. Auch wenn manchmal durchaus auch mal miesen Eintrag veröffentliche, wo ich mich nach einer Zeit dann frage, was ich mir dabei eigentlich gedacht hatte.
Natürlich treffe ich mit meinem Artikeln nicht jedem Geschmack, dass ist mir durchaus klar. Aber mein Blog ist nun mein Castle, wo jeder Besucher herzlich willkommen ist und wem es nicht gefällt, der muss mich auch nicht besuchen 😀

Vor ein paar Tagen gab es auch ein neues Design auf meinem Blog. Leider fehlt mir hierfür noch ein Logo und es schaut noch ein bisschen nach Baustelle aus. Ich hoffe noch, dass ich ein schönes Logo irgendwo her bekomme. Ich selber bin da ja in der Beziehung talentfrei und habe es schon längst aufgegeben. Aber da auch ein Logo was persönliches sein soll kann man sich ja so etwas auch nicht aus dem Netz ziehen. Daher im Moment noch diese Langweilige Schrift. Auch wenn das neue Design gewöhnungsbedürftig ist und vielleicht auch am Anfang abschreckt habe ich damit schon sehr gut Erfahrungen gemacht. Die Leute bleiben länger und klicken auch auf andere Beiträge.

Das Gewinnspiel

So genung geredet, jetzt gibt es hier zur Feier des Tages auch was zu gewinnen. Ich habe mich mal etwas umgeschaut und für euch ein paar Preise aufgetrieben.

hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

Es gibt insgesamt 10 Preise im Gesamtwert von 375 Euro zu gewinnen und es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein 😉

1. Preis Ein Geotagger i-gotU GT-120

hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

Der Geotagger ist klein und kompakt und passt problemlos an jeden Schlüsselbund. Nicht nur perfekt geeignet für alle die gerne ihre Fotos mit Geodaten taggen wollen, sondern auch für alle die sich gerne bewegen, ihre Routen aufzeichnen und mit anderen teilen wollen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Falls du mehr über dieses tolle Gerät erfahren möchtest, dann solltest du den diesen Testbericht von mir lesen 😉

2. und 3. Preis: Je ein Gutschein über 25 Euro für ein Fotoprodukt nach Wahl

hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

Mit dem Gutschein könnt ihr euch ein Fotobuch, Poster, Kalender und vieles mehr drucken lassen. Die Gutscheine wurden freundlicherweise von Pixelspeed Network GmbH zur Verfügung gestellt.

4. Preis: Ein Fotobuch – Geotagging

Geotagging Buch

Jetzt gibt es endlich ein Buch für alle, die ihre Fotos mit Geodaten versehen wollen, damit man auch später noch weiß, wo die Aufnahmen entstanden sind. Bilderdienste wie Flickr bieten schon lange eine Möglichkeit Fotos nach Aufnahmeort zu suchen und auf einer Karte anzuzeigen. Matthias, ein Leser dieses Blogs hat freundlicherweise ein Exemplar zur Verfügung gestellt. Hier habe ich über das Buch berichtet.

5. – 7. Preis: Je eine Werbefläche in der Sidebar

Der Gewinner bekommt Werbefläche in der Größe von 125×125 Pixel in der Sidebar. Nachdem nun ja meine Sidebar recht leer ist und Werbepartner doch recht zaghaft sind, können sich die Gewinner nun mit einem Logo oder einem Bild für eine Zeit lang hier auf meinem Blog verewigen. Die Zeitspanne geht von 3 Monate (5. Platz) über 2 Monate (6. Platz) bis hin zu einem Monat (7. Platz). Ihr gewinnt aber nur die Werbefläche, um die Werbemittel müsst ihr euch dann schon selber können. Es gibt nur eine kleine Beschränkung. Keine pornografische oder Glücksspiel Werbung. Wie ich es hier auch schon erwähnt hab 😉

8. – 10. Preis: Ein hombertho T-Shirt

hombertho.de wird 2 Jahre alt und Ihr könnt was gewinnen

Obwohl es ja kalt ist und nicht gerade T-Shirt Wetter bekommst du ein neues unbenutztes und ungebügeltes hombertho.de T-Shirt in der Größe L. In ein paar Jahren ist es bestimmt einiges Wert 😉 Alternativ kann es auch als Unterhemd und Putzlumpen verwendet werden.

Wie macht ihr mit?

Damit ihr die Preise auch gewinnen könnt müsst ihr auch was dafür tun. Ich habe mir überlegt, wie man es am sinnvollsten das Gewinnspiel durchführen kann. Ich habe mich daher entschieden ein Los-System einzuführen, dass sich schon bei anderen Blog-Gewinnspielen bewährt hat.

Schreibt einfach einen Artikel über hombertho.de und dem Gewinnspiel (3 Lose)

Es muss kein großer Artikel sein, aber natürlich darf er auch ausführlicher sein. Es zählt der Trackback und dieser nimmt auch am Gewinnspiel teil. Falls also mal ein Trackback nicht ankommen sollte, dann bitte bescheid geben. Aber bitte nur wenn es nicht funktioniert hat, sonst bricht das Ganze hier noch in Chaos aus. Jeder der einen Trackback hier hinterlassen hat bekommt dafür 3 Lose 🙂

Kommentar schreiben oder Twittern (je 1 Los)

Wer keinen Blog hat und trotzdem an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte darf auch gerne einen Kommentar hinterlassen und darin schreiben, wieso er meinen Blog liest. Oder er Twittert einfach diesen Artikel. Dabei musst du nur den retweet Button benutzen. Bitte beachten, das Tweets nur gezählt werden, wenn sie untern dem Reiter „Tweetbacks“ erscheinen. Das kann aber bis zu 1-2 Tagen dauern. Sollte nach 5 Tagen der Tweetback nicht angekommen sein, dann einfach den Link zu dem Tweet als Kommentar hinterlassen. Am Ende zählt der Zeitstempel des Tweets und der sollte noch im Aktionszeitraum liegen.

Hier ein paar Beispiele:

  • Ihr seit eine Kampfsau und schreibt einen Artikel über dieses Gewinnspiel, schreibt einen Kommentar und Twittert noch diesen Eintrag, dann bekommt ihr 5 Lose. Das ist das absolute Maximum.
  • Ihr habt keinen Blog und Twittert diesen Eintrag und schreibt einen Kommentar, dann bekommt ihr 2 Lose.
  • Ihr schreibt nur einen Beitrag, habt aber kein Twitter und keinen Bock einen Kommentar zu hinterlassen, dann sind es 3 Lose.

Und so weiter und sofort. Ich denke die Beispiele sollten reichen. Natürlich nützt es nichts wenn ihr 3 Kommentare schreibt, den Beitrag 10 mal Twittert und dazu noch 3 Blogeinträge schreibt. Das würde mich natürlich unheimlich freuen und ich habe auch nichts dagegen, aber mehr als 5 Lose gibt es dafür nicht.

Wer darf mitmachen?

Natürlich jeder ausser ich selbst 😀 Damit ihr auch genug Zeit habt läuft die Gewinnspiel-Aktion bis Ende Februar 2010. Ich denke da gibt es keinen Stress und viele werden ja auch über Fasching nicht da sein und haben trotzdem noch genug Zeit. Ihr dürft das Gewinnspiel-Logo natürlich für eueren Bericht verwenden wenn ihr möchtet. Ist aber auch kein Muss.

Was gibt es noch zu sagen

Wie bei einem Gewinnspiel üblich ist der Rechtsweg ausgeschlossen, es besteht kein Gewinnanspruch und auch eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Wenn das Gewinnspiel vorbei ist werde ich noch einen Bericht schreiben und darin alle teilnehmenden Blogs verlinken. So gibt es in der Hinsicht nicht wirklich Verlierer. Ansonsten würde ich mich natürlich über eine rege Teilnahme freuen 🙂

Also haut in die Tasten und lasst es krachen 😉

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.