Hombertho privat im Interview auf Dackworld | Ein Blick hinter den Blog

Es gab ja schon ein paar Interviews von mir. Dieses mal ist aber wieder alles anders. Es gibt mal wieder ein paar Hintergrundinfos und ich plaudere ein bisschen aus dem Nähkästchen. Wer Lust hat kann mal auf Dackworld vorbei schauen und es lesen bzw auch seine Meinung dazu sagen.

Im Interview gibt es auch noch ein Bild von meinem Arbeitsplatz

Ich weiß es ist ungewöhnlich, aber ich habe keine Schreibtisch. Mein Sofa ist mein Schreibtisch.

Ich nenne es auch Couchblogging 😀

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (17)

  1. „Coachblogging“ oder „Couchblogging“? 😉 Je nach dem, ob man auf dem Sofa sitzt oder dabei jemanden hat, der einem diktiert, was man bloggen soll… 😀

  2. :thumbsup:
    ich arbeite ähnlich. Couchblogging ist aber eine sehr geile Umschreibung. (Coach… meintest du ja sicher nicht…)

  3. Hö, hö… und im Hintergrund MEIN Kissen 😎 😀 hex, hex… vielleicht hilft’s ja…. und auf mein Sofa passt es noch besser, is nämlich rot! (Ich sitze auch nur mit Laptop auf’m Schoß auf dem Sofa, so ist das doch auch gedacht, oder?? 😆 )

  4. Bei mir ist es das Schreibtischblogging, würde bei mir gar nicht klappen mit der Couch wird mich sofort hinlegen und ein Nickerchen machen.

  5. Im Schneidersitz bloggen? Als ich noch nicht so einen Bauch hatte, wäre es vielleicht möglich gewesen. Aber damals habe ich eben noch nicht gebloggt 🙂

    Danke für die Erwähnung im Interview. Damit hast du mir eine Freude gemacht!

  6. Couchblogging find ich super :thumbsup:
    Nettes Bild von dir

  7. hombertho

    @ThomasL: Ach Mist mit dem C Wort stehe ich eindeutig auf Kriegsfuß. Das werde ich wohl nie lernen richtig zu schreiben.

    @medizinmann: Habe ich ausgebessert 🙂 Ich finde es ist auch irgendwie gemütlicher 🙂

    @Miki: Na mal sehen, ob dir das Glück hold ist. Ja wenn man sich so die anderen Arbeitsplätze bei den Interviews anschaut. Da stehen mehrere Rechner und Bildschirme. Da bin ich schon unterprivilegiert 🙂

    @Nils Die Gefahr einzuschlafen ist wirklich sehr hoch. Aber wenn ich richtig müde bin, dann schlafe ich auch auf dem Schreibtisch ein und da ist das Sofa die bequemere Wahl 🙂

    @Horst: Ist doch Ehrensache. Ich hoffe es hat auch was gebracht 😉 Die ganze Zeit halte ich es aber auch nicht im Schneidersitz aus. Ich lümmele mich halt immer irgendwie anders hin. Das Sofa ist ja groß genug.

    @Nickmalolle: Die Credits dafür gehen an meine Freundin. Die war diesmal die Fotografin 🙂

  8. Danke Dir nochmals für das Interview. 🙂

    Aus dem Couchblogging muss man noch mal irgendwas machen. Vielleicht eine neue Serie. 😛

  9. hombertho

    @Chris: Gerne doch 🙂 Das ist eine gute Idee. Vielleicht sollte man daraus wirklich mal eine Serie machen. Ich überlege mir was zu dem Thema Couchblogging 🙂

  10. Couchblogging ist auch meine Art zu Leben. Der Schreibtisch ist belegt von meinem Schatz, der neben der Arbeit noch studiert (ihr könnt euch denken, wie das da aussieht) allerdings bin ich am überlegen mir so ein Tablett mit Kissen drunter zu besorgen, denn mein aktuelles Notebook wird doch ganz schön warm. Aber mit dem neuen, das schon bestellt ist wird das vielleicht auch anders sein.. mh mal schaun.

  11. hombertho

    @Ivi: Wenn das Notebook sehr warm wird, dann frierst du im Winter nicht so sehr 🙂 Aber das kann wirklich sehr unangenehm werden, wenn das Notebook zu warm wird. Mit so einen Tablett fährst du bestimmt besser. Mein Macbook bleibt auch recht kühl und es lässt sich damit sehr gut arbeiten 🙂

  12. bin auch ein Couchsurfer :thumbsup: habe so eine Unterlage von IKEA (sicher dieses „Tablett mit Kissen“ von dem ihr sprecht), damit das Notebook gut aufliegt und nicht zu warm auf meinem Schoß ist.

  13. hombertho

    @Miracleworld: Sehr gut. Also es scheint wohl, dass ich zu langsam blogge. Also bei mir wird da nichts warm und ich habe auch keine Unterlage. Im Sommer habe ich ja meine Caoch auf dem Balkon. Da lässt es sich auch sehr gut aushalten 🙂

  14. Hmmmm, irgendwie kann ich nicht wirklich produktiv arbeiten, wenn ich mit dem Laptop auf unserem Sofa sitze. Das macht mir wenig Spaß. Sei es drum.
    Nettes Interview.

    Du suchst also noch Gastautoren, was? Wenn cih heute mit meinen letzten Prüfungen in Kommunikation und Psychologie durch bin… Würd mich gerne mal als Gastautor versuchen (kommt natürlich aufs Thema an). Wie weit darf das denn von deinen bisherigen Themen weg sein?

  15. hombertho

    @Jens: Vielleicht liegt es daran, dass ich hier so viel Mist produziere 😀
    Da meine Themen sehr weit gefächert sind ist alles erlaubt, so lange du nicht darüber schreibt, wie man ein Tier richtig schächtet oder einen Regierungsputsch anzettelt 😉

  16. ne, einen Putsch würd ich nicht anzetteln wollen, keine Sorge.

    Werd mal demnächst einen kleinen Entwurf erstellen und ihn dir zukommen lassen. Kannst dann ja immer noch sagen, ob es dir gefällt oder nicht 🙂

  17. hombertho

    @Jens: Dann bin ich schon mal gespannt und freue mich schon 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.