Buchrezension: Das Grundlagenbuch zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard von Daniel Mandl (Gewinnspiel Inside)

Als ich vor 6 Jahren meinen ersten Mac gekauft hatte war ich sehr unbeholfen. Als jahrelanger Windows User  bin ich in so typische Fallen getappt, die jeden Mac OS X Neuling zum verzweifeln bringen. So war ich ganz verwundert, dass ich beim schreiben einer Mail auf einmal das Programm zugegangen ist, wenn ich ein @ schreiben wollte. Diese Fingerkombination ist nämlich „Programm schließen“. Da wird auch nicht wie bei Windows fünf mal nachgefragt ob man es auch wirklich tun möchte. Ein weiteres Problem ist, dass auf einmal keine Entfernen-Taste vorhanden ist, oder dass man auch den Start Button vergeblich sucht.
Es gibt einfach viele Punkte, die man beim Umstieg beachten muss und die man als Neueinsteiger in die MAC OS X Welt einfach nicht weiß. Entweder verzweifelt man an diesem Punkt und kehrt reumütig zu Windows zurück, oder man läuft in den nächsten Buchladen und holt sich ein Buch für Einsteiger.

Aber schon im Buchladen gehen die Probleme weiter. Welches Buch soll man den nun nehmen und was ist auch wirklich sein Geld wert?Fachbücher kosten ja nicht wenig und dann ist der Ärger auch groß, wenn man nur einen „Briefbeschwerer“ zu Hause stehen hat.

Das Grundlagenbuch zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard von Daniel Mandl

OS X Grundlagenbuch

Als ich zum Ersten Mal einen Blick auf das Buch geworfen hatte, machte es denselben Eindruck wie jedes andere Fachbuch. Weißes Cover, mit 600 Seiten, sehr dick und schwer. Ein „langweiliger“ Wälzer, der anstrengend zu lesen ist und nur Kopfschmerzen verursacht?

Sobald man aber die ersten Seiten durchgeblättert hat, wird man eines anderen belehrt. Das klar strukturierte Inhaltsverzeichnis, mit einer schönen Farbgebung und Bebilderung, macht Lust auf mehr.

OS X Grundlagenbuch-2

Die farbliche Strukturierung zieht sich durch das ganze Buch. So kann man es auch sehr gut als Nachschlagewerk benutzen.

Das Buch beginnt mit der Installation von Snow Leopard und erklärt dabei alle nötigen Schritte, die man für ein funktionierendes OS X braucht. Damit man sich auf der Oberfläche zurecht findet, wird im darauf folgenden Artikel dem Leser der Finder erklärt.

Der nächste wichtige Punkt ist die Systemsteuerung. Viele Einstellungen die vorgenommen werden können, um die tägliche Arbeit am Mac so angenehm wie möglich zu machen und sein OS X zu personalisieren. In diesem Buch wird wirklich jede Einstellung beleuchtet und auch sehr gut erklärt, wofür diese überhaupt gut ist.

In der Grundinstallation von Mac OS X sind schon viele Programm enthalten, die man als Windows User erst von Drittherstellern kaufen musste. Mittlerweile hat Microsoft schon einiges dazu gelernt und Windows 7 mit vielen Programmen ausgestattet, die einfach zu einer guten Grundausstattung gehören. Aber jeder der ein Windows XP installiert hatte, weiß, dass erst einmal so gut wie keine Programme vorhanden waren. Dieses Buch beschreibt jedes mitgelieferte Programm, erklärt was es tut und für was man es gebrauchen kann. Selbst ich konnte in diesem ausführlichen Abschnitt des Buches nach 6 Jahren noch einiges dazu lernen.

Fragen zu Bootcamp Installation, Integration im Windows Netzwerk und Fehlerbehandlungen werden ebenfalls in diesem Buch beantwortet.

Mein Fazit

OS X Grundlagenbuch-3

Es hat viel Spass gemacht das Buch zu lesen. Keine staubtrockene Theorie mit viel Text und langweiligem Geschwafel. Nein das Buch ist klar strukturiert, sehr schön zu lesen und mit sehr vielen Bildern (über 1500 Stück), damit man auch gleich sieht über was geschrieben wird.

Der Autor gibt sehr viele Praxisbeispiele und man merkt schnell, dass er auch weiß, worüber er schreibt.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der frisch von Windows umgestiegen ist oder es noch vor hat.

Wer mal in das Buch rein schnuppern und sich selbst von der Qualität überzeugen will findet auf der Seite von Mandel & Schwarz eine Leseprobe. Auf dieser Seite könnte ihr das Buch auch als PDF oder in gedruckter Form bestellen.

Ich selber bin kein Freund von PDF Büchern, und empfehle daher auch die gedruckte Version. Auch wenn die PDF Version ein paar Euro billiger ist.

Euere Gewinnchance

Ihr wollt das Buch haben, weil Ihr erst auf Mac OS X umgestiegen seit und euch noch recht unbeholfen fühlt? Oder Ihr habt vor in nächster Zeit von Windows auf einen Mac umzusteigen? Dann habt ihr jetzt die Chance ein kostenloses Exemplar, dass freundlicherweise von Mandel & Schwarz zur Verfügung gestellt werde zu gewinnen.

Damit ich auch weiß, dass ihr wirklich interessiert seid, habe ich hier eine kleine Aufgabe für euch:

Zeigt mir eueren Rechner, oder euer Notebook in Aktion

Dabei muss das Foto keinen fotografischen Anspruch haben. Natürlich wäre es schön, wenn man merkt, dass ihr euch etwas Mühe gegeben habt 😉 Euerer Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt. Wichtig ist, dass dieses Foto von euch ist und ihr damit einverstanden seid, dass es auf meiner Seite veröffentlich wird. Ihr könnt das Foto auf eueren Blog, auf Flickr, oder sonstigen Bilderdiensten stellen. Wichtig ist, dass ihr mir dann den Link in den Kommentaren gebt. Mitmachen darf jeder nur einmal und über den Gewinner entscheidet dann das Los. Ihr habt eine Woche Zeit dafür.

Einsendeschluss ist somit Mittwoch der 24.02.2010 um genau 23:59:59. Alles was danach rein kommt kann nicht mehr berücksichtigt werden.

Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Es ist auch keine Auszahlung möglich.

Dann bin ich ja mal gespannt auf euere Bilder 😀

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (24)

  1. Es ist für mich zwar noch in weiter Ferne, ich glaube mein Admin schafft es eher… aber dem borge ich das Buch dann gern…. also wieder ein Gewinnspiel abzuarbeiten 😛 … is notiert… und auch ohne Gewinn ein guter Tipp, vielen Dank! :thumbsup:

  2. Hm, schade ich habe kein Mac OS X und werde mich wohl auch die nächsten Monate nicht damit beschäftigen.
    Ich muss mich schon mit Windows genug herumschlagen, da würde ein Wechsel auch nicht viel helfen.

    Na hoffentlich gibt es trotzdem viele Teilnehmer 😎

  3. Ich bin auch kein Mac-User. Und plane es auch nicht zu werden. Mir reichen Windows und Linux.

    Aber viel Erfolg den anderen Teilnehmern.

    Aber ich muss sagen, das Buch sieht ordentlich aufbereitet aus. Nett gestaltet. Wenn ich da so an andere Computerbücher denke… Bleiwüste pur. 🙁

  4. mmh… ich bin weder zu windows zurückgekehrt, noch hab ich mir n buch gekauft… einzig und allein eine mac-zeitschrift habe ich mir geleistet 😉

    sooooo schlimm ist der umstieg nicht… schlimmer ist der häufige wechsel zwischen den „welten“ (os x, windows, linux)…

  5. Ui, das Buch würde mich wirklich freuen, da ich bald auf Mac umsteigen werde und ich somit schon bisschen „vorlesen“ könnte. 🙂

    http://imgbox.de/users/Maybach/IMG_6425.jpg

    Ich weiß nicht so recht was ich für ein Bild machen sollte, da hab ich einfach ein Bild gemacht von dem Grauen welches ich jeden Tag sehe. Es sind diese ganzen vielen Kabel die ich sehen muss da anders der PC kein Platz hat…und außerdem ist es sooo schwer alles staubfrei zu halten. bin es einfach nur noch Leid sowas großes hässliches hier stehen zu haben. Ein iMac würde viel besser sein. :/

  6. @Miki: Sehr fleißig. Da legst dich ja wirklich ganz schön ins Zeug. Da kann man ja wieder sehr gespant sein und vielleicht rückt dieses „Weite Ferne“ mit dem Buch schnell in „Nahe Ferne“ 😉

    @Tarik: Uff nach Argentinen verschicken kostet bestimmt auch ein Vermögen. Mit dem neuen Windows 7 ist ja jetzt einiges einfacher geworden und bei der Installation werden so gut wie fast alle Geräte erkannt. Das ist ja mit Windows XP nicht so geweesen.

    @Chris: Mit Windows muss ich mich auch weiterhin auf Arbeit herum schlagen. OS X ist für mich daheim in Benutzung und mein Server läuft auf Linux. Also mir reichen nicht nur zwei Betriebsysteme 😉
    Ich habe schon viele Fachbücher auf Arbeit gelesen und es gibt wirklich viele langweilige und dicke Wälzer, wo einem nach einer Weile der Schädel brummt. Und wenn es dann auch noch so langweilig geschrieben ist, dann macht das ganze noch viel weniger Spass.
    Das ist wie bei Schulungen, wo es auch auf den Lehrer drauf ankommt ob sie Spass machen, oder ob man damit ringen muss nicht einzuschlafen.

    @Olli: Ich kenne da schon ein paar, die nach ein paar Wochen wieder zurück wechseln wollten. Meist aber eben nur, weil sie sich nicht die Zeit genommen hatten sich mal mit dem System genauer auseinander zu setzen und auch nichts neues lernen wollten.
    Für Menschen mit viel technischen Verständnis und spieltrieb sollte ein Wechsel auch einfacher sein.

    @Patrick: Sehr schön. Somit bist du schon mal der Erste potentielle Kandidat für den Gewinn.
    Das ist wirklich ein ganz schöner Kabelsalat. Ein iMac ist schon eine feine Sache. Dann drücke ich dir schon mal die Daumen für das Gewinnspiel.

  7. Netter Artikel mit wie immer schönen Fotos. Wenn du damit auch nur eine Seele zum Wechsel in die Mac-Welt überzeugen kannst, hat sich die Arbeit ja gelohnt. 😀
    Wie kommt’s eigentlich, dass du dir ein solches Buch für Snow Leopard gekauft hast?

  8. @Hombertho: Ja, da hast du Recht: Post nach Argentinien ist sauteuer.
    Macht aber keinen Unterschied, da mich das Paket eh erst erreichen würde, wenn Mac längst pleite ist oder aber bereits ein völlig neues BS herausgebracht hat…

    Aber beim Blogprojekt.de habe ich auch einfach meine Adresse in Deutschland angegeben, wenn man schon bei einem Gewinnspiel gewinnt, dann muss man auch fair sein. 🙂

  9. Genau das was ich hätte gestern mehr als brauchen können 🙂

    Wohin muß man die Bilder denn senden, um an diesem „Gewinnspiel“ teilnehmen zu dürfen ?

  10. @Mike: Hihi, na mal sehen ob ich Überzeugungsarbeit leisten konnte. Wie im Artikel geschrieben, habe ich das Buch zur Verfügung gestellt bekommen. Aber meine Freundin, die nun schon seit einem Jahr einen Mac hat ist dieses Buch nicht verkehrt. Sie weiß ungefähr wie man ein Mail und ein Safari bedient und mit iPhoto hat sie noch was gemacht. Dann hört es aber auch schon auf. Da ist so ein Buch auch wirklich hilfreich.

    @Tarik: Wow, dauert der Versand dann so lange. Da wäre dann das PDF geeigneter für dich 😉

    @Rene: Das ist dir überlassen. Picasa, Flickr, kann auch per Mail sein. (Mail findest du im Impressum)

  11. Hier dann mal meine Maschine bei der Arbeit:
    http://www.imagebanana.com/view/lry7xcrt/DSC_0030.jpg

    Seit ich vor einigen Jahren mein Macbook angeschafft habe, träume ich davon, die Kiste unter dem Tisch durch einen Mac Pro zu ersetzen. Leider fehlt noch das nötige Kleingeld 🙂

    Das Buch wäre für mich als Gelegenheitsnutzer bestimmt auch nicht verkehrt, wobei meine Mutter seit einigen Wochen von Windows auf einen iMac umgestiegen ist und sich über dieses Buch sicher riesig freuen würde.

  12. Pinkback: Wer liebäugelt mit Apple? – Miki

  13. Hier geht es zu meinem Bild :http://mik-ina.de/2010/02/18/wer-liebaeugelt-mit-apple/
    Ich hoffe es ist ok., dass ich das eine Foto vom Buch verwendet hab, ist auch zu dir verlinkt…. :whistling: ?

  14. Oh, tatsächlich … ich glaube beim Gewinnspiel-Teil habe ich komplett abgeschaltet. 😉
    Aber lüftet das Buch eigentlich auch das große Mysterium, warum der grüne Button von Safari – der ja irgendeine „optimale“ Fenstergröße oder dergleichen bewirken soll – gerade bei der Apple-Seite so grausig versagt? Ich denke das werde ich nie verstehen. :mrgreen:

  15. @Thommy: Sehr schön und das du gerade Lightroom am laufen hast ist sicherlich auch nicht verkehrt. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Verlosung.

    @Miki: Na klar, darfst du das Bild verwenden. Du hast es ja auch brav verlinkt. Hast bestimmt auch einen tollen Beitrag geschrieben 🙂 Drück dir natürlich auch die Daumen.

    @Rene: Super und Perfekt. Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei der Verlosung 🙂

    @Mike: Haha, du hast wohl was gegen Gewinne 😛 Hm da müsste ich daheim noch mal schauen, aber ich kann mich jetzt nicht daran erinnern es gelesen zu haben.

  16. hehe, könnte man fast denken. 😛
    Aber nein, ich finde die Preise deiner Gewinnspiele – wie schon mal irgendwo erwähnt – echt klasse. Da ich allerdings für die meisten Preise keine Verwendung hätte (wie jetzt das Buch oder damals (?) der GPS-Logger (nur weil ich bereits einen habe, kam ich ja erst auf deine Seite…)), ist’s wohl einfach ein Gebot der Fairness nicht mitzumachen. Und für rege Teilnahme in den Kommentaren sorge ich ja immerhin, trotz meines inneren Schweinehundes. 😉

  17. Oh, da habe ich in meinem letzten Kommentar doch glatt einen Link vergessen, den ich jedem Umsteiger ans Herz legen möchte: http://www.apple.com/de/findouthow/mac/

  18. So ein Buch hilft bei so einem Umstieg bestimmt ungemein. Ich bin vor einiger Zeit von Windows auf Ubuntu (Linux) umgestiegen, allerdings ohne Buch, wobei es da auch ein sehr gutes Buch geben soll.

    Naja, viel Glück den Teilnehmern :thumbsup:

  19. @Mike: Da freue ich mich, dass du sozial eingestellt bist und nicht gleich alles abgreifen musst 😉 So damals ist es noch nicht. Das Gewinnspiel läuft noch eine Woche. Danke für den Link. Da werden sich die Ein und Umsteiger aber freuen 😉

    @Felix: Ganz ohne Buch geht es leider immer noch nicht. Ausser man hat vielleicht einen guten Mentor, der einen mit Rat und Tat zur Seite steht

  20. Ich bin ja noch Mac Neuling und stoße ständig an meine Grenzen und bin schnell frustriert. Im Moment rufe ich also ständig meine Katze zur Hilfe.

    http://www.flickr.com/photos/gillyberlin/4362299659/

    Mit dem Buch könnte ich ihr allerdings mehr Freizeit gönnen und mich selbst mit MacOS beschäftigen 😉

  21. @Gilly: Das hatte ich schon gemerkt, als du geschrieben hattest, dass du deinen Mac wieder bei ebay verkaufst, weil du keine Lust mehr hast.
    Tolles Bild und dein Kätzchen scheint ja sehr geduldig mit dir zu sein 🙂
    Ich wünsche dir viel Glück. Vielleicht klappt es ja.

  22. Pinkback: MacMacken » Grundlagenbuch für Mac OS X-Anfänger

  23. Pinkback: Buchrezension: iTunes ‘09 von Daniel Mandl // hombi.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.