[DIY] Wie kommt man ohne viel Geld doch noch zu einem iPad?

Seit 27.05.2010 werden die iPads in Deutschland ausgeliefert und war mit den bestellen früh dran war kann sich freuen, das er auch einer der Ersten ist, die das heißbegehrte Brett bekommen. Ich hatte schon die lustigsten Geschichten gehört. Von extra frei genommen, damit man ja nicht den Lierferanten verpasst, bis hin zu der Verfolgungsjagd quer durch die Stadt, weil man den Lieferanten knapp verpasst hatte.
Ist schon eine tolle Sache, wenn man vom iPad Fieber gepackt wurde und auch die finazniellen Mittel hat eines zu kaufen. Aber was ist mit den Leuten, die nicht so wirklich so viel Geld übrig haben oder bei denen sich die Ausgabe für die wenige Nutzung nicht wirklich rentieren würde?

Für all diejenigen hat Lidl ab Montag den 31.05.2010 eine Lupe für nur 1,99 Euro im Angebot:

[DIY] Wie kommt man ohne viel Geld doch noch zu einem iPad?

Damit bekommt man aus jedem Iphone, oder Ipod Touch ein iPad zum Schnäppchenpreis 😀

Das erinnert mich an damals, als man beim Gameboy eine Lupe gekauft hatte um den Bildschirm größer zu machen. Aber so richtig toll war das auch nicht und am Ende doch nur eine Bastellösung. Aber vielleicht hat ja jemand mal die Lust das auszuprobieren und es ist gar nicht mal so schlecht. Immerhin kommen die Abmessung der Lupe dem iPad doch sehr nahe.

Klar ist diese Lösung nicht wirklich ein Ersatz für ein iPad und sollte mit einem schmunzeln betrachten werden. Würde bestimmt auch sehr bescheuert aussehen. So bleibt eigentlich nur übrig zu warten, bis der Markt an iPads übersättigt ist und die zweite Version heraus kommt. Dann fallen die Preise für die erste Generation in den Keller. Das habe ich auch bei meinem Iphone der ersten Generation schmerzlich miterleben dürfen.

Bleibt aber dann die Frage, ob man dann wirklich noch eines aus der ersten Generation haben möchte 😎

Allen iPad besitzern wünsche ich viel Spaß mit dem neuen Gerät. Ich selber bin immer noch unschlüssig und warte einfach mal ein bisschen ab. Die ersten Erfahrungsberichte wird es bestimmt bald im Netz geben und ich kenne da auch schon einen Kollegen, der in den nächsten Tagen auch hier mit einem iPad aufschlägt 😀

(Quelle: Lidl)
Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (20)

  1. Hehe. Die „Lösung“ hat was.

    Ja, den Gameboy hatte ich auch nie, auch nie wirklich dran gespielt. Aber dafür alle Freunde. Keine Ahnung wieso. Vielleicht weil ich damals auch keinen C64 hatte, sondern einen Atari.

    DAS waren noch Zeiten… 😉

  2. Ist denn nicht eher die Frage ob man überhaupt so ein komisches Teil haben möchte, was nicht wirklich in deinen Eigentum übergeht, weil du dann immer noch die Regeln von Apple gehorchen musst und nur das auf dem Gerät benutzen darfst, was Apple für gut befindet.

  3. Lol, die lösung kann ich dir schon sagen. Werde EU-Abgeordneter. Die bekommen demnächst alle nämlich ein IPad umsonst 😉

  4. Kann es sein, dass mit dem Encoding was nicht stimmt? Auf dem Mobile Safari fehlen die Umlaute im Beitrag und in den Kommentaren.

  5. Astrein, jetzt will ich auch eins 😀

  6. Spaßkekse gefrühstückt? grins

  7. mir stellt sich immer noch die Frage ob man das überhaupt braucht?? was kann es schon mehr oder gar besser wie ein Laptop.

    So ganz ist mir der Nutzen nicht bewusst.

  8. Denis-l

    Ohja hatte an meinem Gameboy auch so eine Lupe dran 😛

  9. hombertho

    @Chris: Ich hatte auch recht spät einenen Gameboy. Da war die Ärea dann fast schon wieder vorbei. Ich hatte nicht einmal einen Atari oder C64 sondern einen PC mit dem man nicht wirklich viel als jugendlicher anstellen konnte.

    @Sven: Für viele ist das aber genau nützlich. Man muss sich um nichts kümmern. Apple macht es für einen. Selbst Eltern brauchen sich keine Gedanken machen, wenn sie eines ihren Kindern geben, denn Steve kümmert sich um den Jugendschutz.

    @Nila: Jetzt wollte ich schon sagen, das ich dazu zu ehrlich bin 😀 Ne ich weiß nicht ob das wirklich eine option wäre. Dann lieber kein iPad.

    @Raiko: Irgendwie scheint Apple mich zu boykottieren. Der mag meine Schriftart nicht. Das encoding ist in Ordnung und auch meine Seite ist valide.

    @Gilly: Ein iPad oder eine Lupe;-)

    @Domininik: Zur Feier des Tages sogar zwei 😉

    @Michael: Man kann es als großes Navigationsgerät fürs Auto nehmen. Zum Anschauen von Videos und lesen von Zeitungen auf dem Klo. Als digitaler Bilderrahmen. Das iPad kann man sicherlich gut in den Alltag integrieren. Aber es ist halt auch ein Lifesytle Gegenstand. Man kann auch gut ohne und es würde einem nicht wirklich was fehlen.

    @Denis-I: Teilweise waren sie sogar beleutet. In dem Fall musste man noch ein bisschen basteln.

  10. blinkblank

    Heute morgen, 7 Uhr vorm Apple-Store Hamburg: 100m lange Schlenge o_O Ich weiß aber auch noch nicht ob ichs mir kaufe, wahrscheinlich erst wenns USB etc. hat!

  11. Steffen

    Cool, kauf mir jetzt auch das Lidl ILuup dann brauch ich doch keine Brille, klasse und das für den Preis 🙂

  12. Das iPad ist sicher auch ein guter Frisbee-Ersatz.

    Und wenn es eine passende App dafür gibt auch eine ideale Zielscheibe… aber nur zum Einmalgebrauch.

    @hombertho: Musstest Du die Scherzkeks-Packung rumreichen? 😉

  13. Wie wäre es als Standartausrüstung für alle Harz4 Empfänger. Für´s schnellere agieren bei Stellenangeboten.

  14. iPad hier iPad da ich weiß nicht so recht habe mich nach 3 Jahren erst an ein iPhone rangetraut!

  15. Was für eine doofe Idee. An so etwas habe ich ja immer Spaß 👿
    Gruß
    Fulano

  16. Verdammt, und ich dachte bei der Überschrift zunächst an das nächste Gewinnspiel… 😉

  17. hombertho

    @blinkblank: Also ich finde das mit dem fehlenden USB nicht so schlimm. Für was braucht man es denn? Ein Kollege von mir war heute im Gravis und wollte eine iPad Schutzhülle kaufen. Er hat nämlich seit gestern schon eins. Da war auch die Hölle los und als er nur das Wort iPad erwähnt hatte, hat ihm der Verkäufer genervt angepöbelt, das er in 2 Monaten wieder kommen soll. Er hat ihn nicht einmal ausreden lassen. An seiner Stelle wäre ich da schon aus dem Laden gegangen und hätte noch so beiläufig gesagt, das ich nur eine Hülle kaufen wollte. Ich verstehe gar nicht, wieso die Leute sich das antun. Man konnte doch bequem vorbestellen. Was muss man jetzt so einen Stress machen?

    @Steffen: Man kann mit der Lupe bestimmt auch noch eine Menge anderer Dinge tun 😉

    @Chris: Wäre aber ein teurer Spass und es gäbe auch eine Menge Leute, die das iPad schnell fangen würden und dann auf und davon wären.
    Sorry, ich bin heute in Spendierlaune, aber nur weil ich kein iPad gekauft hatte 🙂

    @Medi: Deinen Link und Keyword habe ich entfernt, weil damit die Richtlinien zum kommentieren nicht eingehalten wurde. Aber dein Einwand ist gar nicht mal so verkehrt. Heute haben wir erst darüber gescherzt, das bald von der Arge die iPads verteilt werden und auch als nichtpfändbar deklariert wird. Die Vorteile liegen auch auf der Hand, denn man ist immer auf den laufenden :thumbsup:

    @Nils: Um das IPad kommt man wirklich nicht herum. Man muss da einfach vom Hype mitgerissen werden.

    @Fulano: Ich hatte mal jemand gekannt, der hätte das sofort nachgebaut 🙂

    @Mike: Du hast dir bestimmt schon ein iPad gekauft. Ich hatte heute das vom Kollegen in der Hand. Schon nicht schlecht das Ding. Aber er hat auch immer wieder erwähnt, das es Wahnsinn ist, wie viel alles kostet und dabei hat er es erst seit einem Tag.

  18. Haha, eine günstige Alternative, obwohl ich denke, dass das Touchscreen nicht so super funktionieren wird 😉

  19. Pinkback: Links mit Links auf Links! V | Gilly's playground

  20. hombertho

    @Daniel: Der Touchscreen ist natürlich weiterhin das Handy. Dadurch wird dann auch der Finger vergrößert. Das schaut sicherlich nicht optimal aus, aber es ist ja wirklich nur eine Lowcost Lösung. Ein richtiges iPad wird es nie ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.