Für alle die mit iTunes Ping nichts anfangen können und deaktivieren wollen

Oktober 7, 2010 17 Von hombertho

Ich benutze iTunes schon sehr gerne, aber manchmal kommen Erweiterungen hinzu, die man nicht unbedingt braucht bzw unheimlich nervig sind. So ging es mir z.B. vor ein paar Jahren mit der Genius Seitenleiste, die mit der iTunes Version 8 vorgestellt wurde. Und aktuell nervt mich die Seitenleiste von dem neuen und fraglichen Dienst Ping.

Es ist verständlich, dass Apple in iTunes Tools für Marktforschungszwecken implementiert. Damit es nicht so langweilig wirkt, macht man halt einfach mal eine Community auf. Die Idee scheint auch sehr gut aufzugehen, aber mich haben Sie damit nicht gewonnen. Der Ping Dienst ist für mich überflüssig und ich habe eine Möglichkeit gesucht, wie man die Funktion ganz einfach deaktivieren kann.

Für alle die mit iTunes Ping nichts anfangen können und deaktivieren wollen

Mit den richtigen Befehlen geht es auch sehr schnell. Bevor Ihr anfangt müsst Ihr aber vorher noch iTunes beenden und ein Terminal Fenster aufmachen 😉

Mit folgendem Befehl verschwinden die Ping Buttons hinter den Song Titel:

defaults write com.apple.iTunes hide-ping-dropdown 1

Damit Ihr wieder den altbekannten Pfeil hinter dem Songtitel bekommt gebt Ihr dann noch folgendes ein

defaults write com.apple.iTunes show-store-link-arrows 1

Mit folgendem Befehl könnt Ihr dann noch den Link des Pfeils so umbiegen, dass ihr nicht im Store, sondern lokal bei den Interpreten und Alben landet:

defaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks 1

Zu guter Letzt noch den Befehl um die Ping Seitenleiste zu deaktivieren:

defaults write com.apple.iTunes disablePingSidebar 1

Dann einfach iTunes starten und Ihr seit Ping frei :thumbsup:

Für alle die sich dann doch noch für Ping begeistern: Natürlich kann man auch wieder alles Rückgängig machen, wenn man die 1 mit einer 0 ersetzt 😉

Ich bin aber ohne Ping sehr zufrieden und werde das so schnell nicht wieder aktivieren 😀

Diese Anleitung bezieht sich übrigens auf die Max OS X Version und nicht für Windows. Da muss man sich vorher noch den Plist Editor herunter laden und die Konfiguration damit ändern.

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.