Noch kein Nachruf: 200.000 KM

Juli 31, 2010 17 Von hombertho

Nach nicht einmal neun Jahren habe ich es nun geschafft, die 200.000 Marke von meinem Seat Ibiza zu knacken. Von Anfang an, als ich das Auto  in einer abenteuerlichen Nacht und Nebelaktion aus Heinsberg abgeholt hatte, blieb es stets ein treuer Begleiter. Nein ich habe das Auto auch ganz legal gekauft. Da es aber von mir aus schon eine ganz schöne Strecke war mussten wir schon um 3:00 Uhr früh bei überfrierenden Nebel die Anfahrt antreten. Trotz den Hindernissen waren wir aber pünktlich um Punkt 9:00 Uhr dort, um das neue Gefährt in Empfang zu nehmen.
Zu diesem Zeitpunkt war auf dem Tacho noch 15 KM gestanden. Das ist aber alles Vergangenheit und es bietet sich folgendes Bild:

Noch kein Nachruf: 200.000 KM

Auch das wird irgendwann Vergangenheit sein und die Kilometer werden von Tag zu Tag mehr. Bis zu dem Tag, an dem dann gar nichts mehr geht und die Kilometeranzeige für die Ewigkeit stehen bleiben wird.

Was mir dann der Tacho für eine Zahl nennen wird, steht noch in den Sternen. Aber die nächsten 100.000 KM sollten doch noch zu schaffen sein? Da mich der Seat Ibiza bis jetzt noch nicht enttäuscht hat, bin ich in der Beziehung zuversichtlich 😎

Somit bleibt zu hoffen, dass noch eine lange Zeit vergehen wird, bis ich einen wirklichen Nachruf starten muss und der Seat Ibiza Geschichte ist 🙂

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.