Valentinstag – Was soll man davon halten?

Februar 14, 2009 3 Von hombertho

Heute ist mal wieder der 14. Februar, der Tag der Liebenden. Singles sind heute erst einmal fein raus und sind dem Stress nicht ausgesetzt, ob man heute der oder dem Liebsten etwas schenken soll oder nicht?

Laut Wikipedia hat der Tag einen religiösen Hintergrund und wurde erst in den 90er Jahren durch die Blumenhändler in Deutschland bekannt gemacht. Vor kurzem hatte ich mal den Begriff Blumenmafia in dem Zusammenhang gelesen. Nun gut so weit würde ich jetzt nicht gehen, aber es ist ja schon ein bisschen auffällig, dass die Preise für Blumen in den Zeitraum vor Valentinstag gerade zu explodieren. Wer keine Lust hat sein Geld den Blumenhändlern in den Rachen zu schmeißen hat immer noch die Alternative Schokolade zu kaufen. Hier ist nicht so eine Preisexplosion zu erkennen.

Und was ist mit mir? Ich mag eigentlich den ganzen Kommerz um Valentinstag nicht sonderlich. Ich finde der Liebsten kann man unabhängig vom Tag sagen und zeigen, dass man sie liebt. Leider kann man sich dem ganzen dann doch nicht so einfach entziehen. Es wird ja durch den Kommerz ein gewisser Druck aufgebaut und dem ist man mehr oder weniger ausgesetzt. Ob man nun will oder nicht. Ich werde dieses Jahr aber keine Blumen schenken. Bei mir gibt es dieses Jahr was kreatives. Durch Sari bin ich auf die Idee gekommen ein Fotobuch zu machen. Bei Schlecker gab es gerade eine Aktion und da habe ich zugeschlagen. Ein 12-seitiges Fotobuch zu gestalten ist gar nicht mal so einfach. Es müssen die passenden Fotos ausgewählt werden, das Layout muss stimmen und auch die Texte wollen geschrieben werden. Da ich nicht viel Zeit hatte musste dass ganze noch recht schnell gehen. Ich bin mit dem Ergebnis doch recht zufrieden. Ich hätte mir sogar noch mehr Zeit lassen können. Schlecker hat nur in drei Tagen geliefert und nicht wie befürchtet erst in 2 Wochen. Da muss ich sagen absolut Top! Mal sehen wie es dann ankommt?!?

Mit dem Fotobuch habe ich drei Fliegen mit einer Klappe erschlagen:

  • Ich habe ein orginelles Geschenk, dass nicht viel gekostet hatte
  • Meine Liebste freut sich umso mehr weil es eine persönlich Note hat und es zeigt, dass ich mir Gedanken gemacht habe
  • Ich konnte meiner Kreativität freien lauf lassen und auch mal üben, wie es so ist ein Fotobuch zu erstellen

Dann wünche ich mal allen Lesern einen schönen und harmonischen Valentinstag. Lasst euch nicht so arg stressen und wer möchte darf natürlich auch gerne noch seine Meinung zu dem Thema hier abgeben 😉

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.