Das war es wohl mit meinem Bilora GT-01. Oder doch nicht?

Im Moment scheine ich doch ein bisschen vom Pech verfolgt zu sein. Als ich gestern meine Kamera aus meinem Fotorucksack holen wollte ist mir eine Feder entgegen gesprungen. Anfangs war ich erst einmal ratlos woher die überhaupt kommt. Als ich dann die Kamera in der Hand hatte fiel mir dann auf, dass mein Bilora GT-01 GPS Logger gar nicht mehr komplett auf dem Blitzschuh steckte.

Das komplette Unterteil des GT-01 hat sich sozusagen in seine Einzelteile aufgelöst:

Bilora GT-01 ist kaputt

Natürlich habe ich versucht noch die Einzelteile alle zu finden, aber mindestens eine Feder fehlt mir und dazu ist das Gehäuse des Aufsteckaufsatzes noch gebrochen.

Wie konnte das passieren?

Ich hatte keinen Unfall und auch der Rucksack wurde nicht durch die Gegend geschmissen. Die Befestigung des Biloras war schon immer ein großer Schwachpunkt. So richtig fest war der GT-01 nie und wenn man nicht aufgepasst hatte, dann ist er aus seiner Halterung gesprungen. Besonders blöd ist das wenn man gerade die Kamera mit seinem Sun Sniper Strap umgeschnallt hat und nicht unbedingt gleich merkt, wenn so etwas passiert.

Und jetzt?

Ich werde mal versuchen Bilora anzuschreiben und Fragen was man da machen kann. Ich hoffe der Support von Bilora ist nicht wirklich so schlecht, wie viele meiner Leser bereits schon beklagt hatten.

Manuell taggen kann ich mit dem Bilora GT-01 immer noch, aber das ist ja nicht wirklich so toll. Ich hoffe ja wirklich, dass es noch eine Lösung gibt und ich nicht gleich ein neues Gerät kaufen muss. Für mich ist nämlich der GT-01 immer noch die beste Möglichkeit um Aufnahmen mit Geodaten zu versehen.

Die Antwort von Bilora

Nachdem ich Bilora angeschrieben und mein Leid geklagt hatte kam nicht einmal eine Stunde später eine Antwort, dass es kein Problem sei und mir so schnell wie möglich ein neuer Blitzausatz zugesandt wird. Man sollte vielleicht erwähnen, dass es Sonntag war als ich die Anfrage geschrieben hatte 😉

Ich hatte erhlich gesagt nicht mit so einer schnellen Reaktion gerechnet. Gerade jetzt so kurz vor der Weihnachtszeit. So einen tollen Service habe ich bis jetzt noch nicht erleb :thumbsup:

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (7)

  1. Wie lang hast du dein Bilora schon? Wenn noch nicht länger als 6 Monate, dann nimm dein Garantie-Recht in Anspruch. Sie können dir wohl schlecht nachweisen, dass du es mit Gewalt kaputt gemacht hast 😉

  2. Man man du hast ja echt Pech! Das ist nicht so schön! Aber wie Chriz schon gesagt hat, wenn es noch Garantie hat dann nimm es in Anspruch!
    Noch einen schönen 4. Advent wünsche ich.

  3. Das ist natürlich Mies. Wünsche Dir viel Glück, falls Du noch Garantie drauf hast. Vielleicht kriegst Du ja ein neues Gerät.

  4. Oh man, das ist gar nicht schön… Ich fühle mit dir. Kenne ich doch sehr gut die Enttäuschung und den „Schmerz“, wenn so was zu Bruch geht.

  5. @Chriz: hatte es im August gekauft. Leider ist ja oft der Fall im Zweifel gegen den Angeklagten und bei so Garantiefällen ist es simmer so eine Sache. In meinem Fall hat es ja jetzt ganz toll geklappt 🙂

    @Mone: Zum Glück war es recht unproblematisch und ich bekommen auch bald einen neuen Aufsteckaufsatz per Post zugesandt 🙂

    @Thomas: Danke das Glückwünschen hat geholfen 🙂 Ein neues Gerät brauche ich ja nicht. Das Alte funktioniert ja ansonsten ja einwandfrei 😉

    @Jens: Zum Glück ist so etwas nicht vor einem 2 monatigen Urlaub passiert. Das wäre ja wirklich Mega ärgerlich gewesen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass Bilora auch so schnell geantwortet hat und mir auch einen Ersatz zu schickt 🙂

  6. Na, das ist doch mal eine gute Nachricht. Freut mich, wenn das noch gut ausgegangen ist 🙂

  7. @Jenas: Ja der Ersatz ist vor Weihnachten noch mit der Post gekommen und jetzt funktioniert wieder alles. Bleibt nur hoffen, dass mir das nicht noch einmal so schnell wieder passiert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.