Dachbodenfund: Eine Zeiss Ikon Ikonta 521/2

April 18, 2010 19 Von hombertho

Beim aufräumen und ausmisten kommt meist eine Menge Müll und Dreck zutage, den man einfach nur wegschmeißen kann. Manchmal befindet sich aber auch unter dem ganzen Schrott auch die ein oder andere Perle, die es Wert ist sich genauer anzuschauen und nicht wegzuwerfen.
Bei meinen letzten Aufräumaktion ist mir eine alte Kamera mit dem Namen Zeiss Ikon Ikonta 521/2 aufgefallen.

Ikonta 521-2

Eine alte Faltkamera, bei der man vergeblich nach einem USB Anschluss sucht. Auch ein LCD Display und eine Angabe von Megapixeln findet man nicht.

Ikonta 521-2-2

Da funktionierte noch alles mechanisch. Was ich aber schon beeindruckend finde ist, dass es hier auch schon einen Selbstauslöser und Mehrfachbelichtung gab.

Ikonta 521-2-4

Die Kamera wurde 1947 hergestellt. Man sieht der Kamera ihr alter an und sie riecht auch sehr historisch. Wem jetzt mal aus der Familie die Kamera gehörte konnte ich leider nicht mehr in Erfahrung bringen und wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.

Ikonta 521-2-3

Ich selber werde sie wohl nicht mehr in Betrieb nehmen. Dazu müsste ich erst einmal einen 6×9 Film organisieren. Aber auf dem Müll kommt die Kamera auch nicht. Wird einen Ehrenplatz bekommen 🙂

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.