Sehr geniales Vintage Look Preset für Lightroom

Es ist schon lange her, das ich mal ein richtig gutes Preset für Adobe Lightroom installiert hatte. Irgendwie hatte ich auch die letzte Zeit nicht wirklich eines gefunden, was es wert gewesen wäre zu Installieren. Diese Woche hat nun Matt Kloskowski ein richtig geniales Vintage Look Preset für Lightroom raus gebracht. Da ich auf  den Vintage Look total abfahre musste ich das Preset sofort installieren um es zu testen.
Dazu hatte ich einfach mal ein Foto genommen, dass beim letzten Fotowalk in Nürnberg entstanden ist.

Das ist das unbearbeitete Originalbild

Matt Vintage Preset

Und das mit dem Vintage Preset

Matt Vintage Preset-2

Mit einem Porträt oder mit Strandbildern kommt der Preset noch um einiges besser zur Geltung, aber ich finde das Ergbnis kann sich wirklich sehen lassen. Damit wurde das Bild um einige Jahre älter gemacht :-=

Wer das Preset auch mal ausprobieren möchte kann es sich auf Lightroomkillertips kostenlos herunter laden.

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (7)

  1. Ui, das macht Fotos schön düster. Sieht gleich Anders aus 😉

  2. Ein schönes Foto hässlich machen, braucht man nicht wirklich oft.

  3. Gefällt mir. Installiert, danke!

  4. Gefällt mir und auch Installiert, danke!

  5. hombertho

    @Nila: Und Grobkörniger 😉

    @Thomas: Dieses Beispiel war vielleicht nicht so gut geeignet. Hatte aber leider auf die Schnelle kein anderes zur Hand.

    @Yannick: Sehr gut 😎

    @Michael: Gerne doch 🙂

  6. Ich bin persönlich von den LR Presets die es von zahlreichen Seiten zum Download gibt, bisher nicht sonderlich begeistert. Die Presets sind doch schon recht speziell zum jeweiligen Motiv, und in den wenigsten Fällen überzeugt mich die Wirkung ohne dass ich groß korrigieren muss.
    Ich ziehe die Handarbeit vor und schiebe selbst an den LR Reglern, funktioniert intuitiv recht gut.
    Ein gutes haben Presets aber dann dennoch:
    Wenn man sich noch nicht so recht sicher ist, in welche Richtung das Foto in der Bearbeitung gehen soll, so kann man mittels Preset auf die schnelle einen Vorabeindruck gewinnen.

  7. hombertho

    @Bjoern: Ja leider haben Presets auch den Nachteil, dass sie bei verschiedenen Motiven auch anders wirken. So kann es wirklich genial aussehen, oder man macht damit sein Bild damit wirklich schlechter. Das Beispiel war leider nicht so optimal geeignet. Habe mittlerweile noch ein paar andere Motive probiert, wo es wirklich genial ausgesehen hat. Oft drehe ich trotz preset auch noch an den Reglern oder ich verzichte einfach darauf. Aber es ist schön, das man die Möglichkeit hat und so einfach mal auf die schnelle verschiede Presets an einem Motiv probieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.