Das SEO Tool Seitwert zeigt sich jetzt im neuen Outfit

Ich bin zwar kein großer SEO Guru und ich verzichte auch auf aufwendige Keywordanalysen um Topplazierungen bei Suchmaschinen zu erlangen. Aber ein bisschen SEO muss schon sein. Mann möchte ja schon eine gute Figur machen und die Webseite sollte ja auch technisch einwandfrei in Ordnung sein.
Für diese Tests benutze ich recht gerne die Webseite Seitwert. Diese kommt seit kurzem in einem neuen Outfit daher:

Das SEO Tool Seitwert zeigt sich jetzt im neuen Outfit

Bei den Webseiten Tests gibt es keine Änderungen. Es werden immer noch in der kostenlosen Version die folgende Kriterien abgefragt:

  • Gewichtung bei Google
  • Gewichtung bei Yahoo
  • Externe Wertungen
  • Technische Details
  • Social Bookmarks
  • Sonstige Wertungen

In den jeweiligen Kategorien wird angezeigt, was gut ist und was jeweils Verbesserungswürdig ist:

Das SEO Tool Seitwert zeigt sich jetzt im neuen OutfitFür die Informationen, die ich brauche, reicht der kostenlose Test. Wer noch mehrere Werte abfragen will kann sich eines der verschiedenen Pakete mit weiteren Zusatzfunktionen kaufen. Das Paket S gibt es für kurze Zeit zu einem Einführungspreis von 2 Euro.

Ich finde die neue Oberfläche ist sehr gut gelungen und macht die Bedienung um einiges übersichtlicher als zuvor. Da haben sich ein paar Leute wirklich Gedanken gemacht.

Ob nun dieses SEO Tool auch wirklich die Qualität der Webseite widerspiegelt sei dahingestellt. Böse Zungen behaupten auch, dass solche Tests nur ein digitaler Schwanzvergleiche sind.

Wie auch immer, Ich mache diesen Test einmal im Monat und finde es ganz praktisch um einfach mal zu sehen wo man so steht 🙂

Und wie sieht es bei dir aus 😎

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (22)

  1. Finde den neuen Anstrich von seitwert sehr gelungen. Mein Blog ist noch sehr jung und besticht (noch 😉 nicht mit überzeugenden Werten. So ein Tool ist für jeden Webmaster ein nettes Spielzeug, aber wie Du schon meintest, in der Champions-League sind andere Werkzeuge von Nöten!

  2. Ich nutze Seitwert regelmässig. Und ich finde es hat nichts mit Schwanzvergleich zu tun. Ich werde oft auf Dinge aufmerksam dadurch wo ich wieder was zu verbesern hab, nur um das gehts es mir dabei. Warum sollte man mehrere Dinge auf verschiedenen Seiten testen, wenn man es auch mit einem Abwasch erledigen kann? Ich find Seitwert mit einer der besten Anbieter solcher „Tools“.

  3. Ist ja witzig, hab das neue seitwert Design auch gerade gestern erst bemerkt 😀 Ich mache auch alle paar Wochen einen Test und speicher mir per Screenshot die Ergebnisse ab. Daher fand ich die alte Ansicht geschickter. Mehr als einen Basis-Account werd ich mir aber nicht zulegen. Mein Blog ist privat, den Check mach ich rein aus Interesse / Neugier ob und wo sich etwas im Laufe des Jahres ändert. Hab meine seitwert-Screenshots z.B. Ende letzten Jahres gepostet – mit zugegeben moderatem Ergebnis 😆 : http://www.zielgruppe-ich.de/seitwert-auswertung-und-blog-statistik-2009/

    Grüße.

  4. Hmm, ich denke mein Blog sieht nach „Unterem Mittelwert“ aus. Ist aber interessant das Tool… 😉

  5. Super Seite, nutze ich seit längerem um kleinere Fehler zu finden und ausbessern zu können 🙂 Das neue Interface ist super, modern, simpel und trotzdem mit allen Infos die man braucht.

  6. Das neue Design gefällt mir ganz gut und ich finde seitwert echt gut und wichtig! 🙂

  7. Schnäppchen Blog

    Hin und wieder, wenn jemand drüber schreibt, wie Du gerade, kucke ich bei solchen Tools auch mal vorbei. Ist schon lustig, was da alles dabei raus kommt. Ich gebe aber nix drauf, sondern zieh mein ganz eigenes Ding durch 😉

  8. Mein Blog hat ein Ranking von 33272 und 28,05 Punkte, gar nich mal so schlecht.

  9. Hm, verdammte kacke: Hab nur 10,02 Punkte. Das heißt ein Ranking von 310670. Naja, mal gucken. Paar Kleinigkeiten konnte ich durch seitwert.de schon außbessern, die mir so nie aufgefallen wären, bzw. ohne die ich nie gewusst hätte, dass man in dem Bereich seine Seite optimieren kann: Insofern – durchaus nützliche Seite.

  10. Pinkback: Tweets die Das SEO Tool Seitwert zeigt sich jetzt im neuen Outfit // hombi.eu erwähnt -- Topsy.com

  11. Könnte ich mal wieder ausprobieren. Schon lange nicht mehr testen lassen.

  12. hombertho

    @SEO Monster: Du meinst so Seiten, wie die sistrix toolbox, wo auch der Beitrag sehr happig ist 😉

    @Markus: Das stimmt mit dem Tool kann man viele Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich benutze es ja auch zum Reporting auf meiner werben Seite: https://www.hombi.eu/hier-werben/

    @Cookie: Ich hatte mir kurzzeitig überlegt den Account für 2 Euro zu holen. Ist ja eigentlich nicht teuer, aber im Grunde reicht mir auch die kostenlose Version. Ich mache auch monatlich einen Screenshot: https://www.hombi.eu/hier-werben/ Aber den wechsele ich jeden Monat. Einziger Nachteil bei der neuen Oberfläche ist, dass man nicht mehr so schön einen Screenshot mir allen Werten machen kann.

    @Nila: Mach dir nichts draus. Den Inhalt selber misst das Tool ja nicht. Wo man viele Punkte sammeln kann ist, denn die Seite valide ist und keine Codefehler enthält.

    @Roger: Mir hat die Seite auch schon einige Fehler aufgezeigt und ich konnte sie beseitigen. Das geniale ist, dass man so viele Tests auf einem Blick zur Verfügung hat 🙂

    @Chriz: Und wo stehst du? 😉

    @Tanja: Dann habe ich dich sozusagen zu einem Test animiert 😉 Die W3C Tests finde ich schon sehr praktisch und auch die Alexa zahlen. Wie oft eine Seite gebookmarkt wurde ist auch sehr interessant.

    @Nils: Mein Glückwunsch. Das sind keine schlechten Zahlen. In der Wertung sind ja nicht nur Blogs sondern auch sehr viele große Seiten, die ich auch in der Wikipedia referenziert sind.

    @5ch31d: Da musst du einiges validieren, dann hast du schon eine Menge extra Punkte. Bei vielen kann man nichts machen, ausser immer schön fleißig zu bloggen 😉

    @core: Dann nichts wie zu 😉

  13. Das neue Design gefällt mir, besser als vorher 🙂 Und auch die Tipps sind nicht unbedingt so schlecht. Ach ja Web-Newspaper hat einen Wert von 29,00 🙂

  14. Das neue Design ist echt nicht schlecht, aber wie das so typisch ist, wurde es ja wohl nur eingeführt, um mit den kostenpflichtigen Paketen zu verdienen…

    Insgesamt finde ich den Bericht von http://Seitenreport.de besser, da ich dort mehr Informationen angezeigt bekomme als auf Seitwert.

  15. 35,57! 😉

    Ich hatte letzte Woche schon über das neue Design auf meinem Blog geschrieben. Was bei der Neuerung hinzukommt, ich habe das Gefühl, dass es schneller in den Abfragen ist. Und das unsägliche Technorati ist leider immer noch nicht raus geflogen.

    Übrigens toller Blog. Kannte ich bisher nur vom hören. Mal merken. 👿

  16. Ich steh nicht so weit.. 😀 – kannst meine Seite ja mal eingeben. 🙂

    Habe aktuell: 27,33 und du 42.53 – NEID 😀

  17. hombertho

    @Daniel: Mein Glückwunsch. Kein schlechter Wert 🙂

    @Tarik: Auch die Betreiber müssen von irgendwas leben. Aber ich finde es auch nicht so schlimm, da die Freie Variante schon ziemlich viele Tests bietet. Danke für den Hinweis. Hab gleich mal den Test gemacht und finde ihn echt gut 🙂

    @m.o.m: Glückwunsch eine staatliche Zahl. Ich finde es nicht schlecht, dass noch Technorati nicht raus geflogen ist. Stört ja nicht.
    Vielen Dank, schön zu hören 🙂

    @Chriz: Na so schlecht ist das nicht. Du holst mich schon noch ein 😀

  18. hallo Hombertho,

    danke für den Hinweis! Aber genauso wie Schnäppchen Blog bin ich immer unsicher, was man auf die dort veröffentlichen Ergebnisse geben kann!

    Aber interessant ist es allemal!

    Gruß
    Matthias

  19. Seltsam, daß Integration von Google Analytics von manchen als Gut und anderen als schlecht bewertet wird.

    Zeigt denke ich sehr gut, wie aussagekräftig die Analysetools sind. Allerdings machen sie auf Fehler im Code aufmerksam. Da muss ich noch etwas nachbessern.

  20. hombertho

    @Matthias: Sicherlich nur ein Richtwert, aber wenn man einen direkten Vergleich zu anderen Seite sucht, sicherlich auch sehr hilfreich.

    @Core: Die Fehler im Code sollte man auf jeden Fall beseitigen. Nicht nur dass die Seite dadurch schneller aufbaut, sie wird auch in jedem Browser fehlerfrei angezeigt. Ich hatte auch schon das Problem, dass durch fehlerhaften Code ein Plugin nicht richtig ausgeführt wurde.

  21. So langsam schleicht sich mein Newsburger wieder hoch *freu* 38,05 aktuell, so kann es weiter gehen. 🙂

  22. hombertho

    @Markus: Meinen Glückwunsch. Dann weiter so :thumbsup:

Schreibe einen Kommentar zu 5ch31d Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.