Wie man mit einem iPad schnell und einfach Blogs kaputt machen kann

Wie man mit einem iPad schnell und einfach Blogs kaputt machen kann

Juni 7, 2010 29 Von hombertho

Seitdem immer mehr Leute ein iPad haben ist mir aufgefallen, dass die Designs von immer mehr Blogs kaputt gehen, wenn Sie das WordPress Plugin WP-Touch installiert haben. Eigentlich sollte dieses Plugin die Webseite für ein mobiles Endgerät anpassen. Das scheint aber seit dem iPad nicht mehr so wirklich zu funktionieren und so bekomme ich auch immer öfters das mobile Theme eines Blogs in meinem normalen Browser angezeigt. Selbst das umschalten auf die normale Version funktioniert nicht mehr vernünftig. Als Leser eines Blogs ist das mehr als nervig und kann einem Blog-Betreiber eine Menge Leser kosten.
Bei mir ist WP-Touch schon lange raus geflogen. Es hatte bis jetzt nur Probleme verursacht und im Grunde ist es auch mehr oder weniger sinnlos. Auf einem iPad und einem Andorid Handy passt auch so wunderbar die normale Ansicht einer Webseite und wenn heute das iPhone HD vorgestellt wird, dann sollte auch hier genügend Platz für die komplette Ansicht einer Webseite sein.

Sebastian vom Magdeblog hatte ja auch schon mal was darüber geschrieben und seinen Unmut dazu geäussert.

Daher ein kleiner Tipp, wenn ihr WP-Touch auf eueren Blog im Einsatz habt, überprüfen, ob das iPad euere Seitenlayout zerschießt 😉

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.