Das Nokia BH-103 Bluetooth Stereo Headset im Praxistest

September 18, 2010 5 Von hombertho

Was mich schon lange interessiert hat ist ein Bluetooth Stereo Headset für mein iPhone. Endlich weg von den Kopfhörerkabeln, die sich immer wieder irgendwo verheddern, oder einfach zu kurz sind. Leider ist das auch bei den mitgelieferten Kopfhörern beim iPhone der Fall.

Es gibt eine große Auswahl an Bluetooth Stereo Headsets. Da ich aber nicht so viel Geld ausgeben wollte, ist meine Wahl auf das Nokia BH-103 Modell gefallen. Meiner Meinung nach der beste Kompromiss zwischen Preis und Leistung. Nokia ist ja kein unbekannter Name bei Handys und Handy Zubehör 😉

Das Nokia BH-103 Bluetooth Stereo Headset im Praxistest

In der Vepackung befindet sich das In-Ear Headset, ein Ladegerät, eine Anleitung und verschiedene Gummis, damit es auch in jedes Ohr passt.

Vor der Benutzung muss es erst einmal aufgeladen werden. Die Ladezeit wird mit 1:40 angegeben. Das variert natürlich je nachdem wie leer das Headset war. Das erstmalige Pairing mit dem iPhone hat problemlos geklappt und das Nokia BH-103 wurde sofort erkannt.

Das Nokia BH-103 Bluetooth Stereo Headset im Praxistest

Danach ruft man ganz gewohnt den iPod auf und hört die Musik über das Bluetooth Stereo Headset. Einfacher geht es wirklich nicht.

Die Wiedergabequalität der Musik ist wirklich sehr gut. Natürlich kein Vergleich zu wirklich hochwertigen teuren Kopfhörern, aber absolut alltagstauglich und vergleichbar mit den mitgelieferten Kopfhörern von meinem iPhone. Was mich etwas gewundert hat ist, dass die Qualität bei der Sprachausgabe während des telefonierens nicht sonderlich gut war. Eigentlich hatte ich da mehr erwartet, aber es rauscht ganz schön.

Bei der Remote Bedienung beschränkt sich das Nokia BH-103 aufs Nötigste. Es gibt einen Lautstärkeregler und einen Anrufannahme Knopf.

Der Handy Akku wird durch die Benutzung des Bluetooth Headset zwar etwas schneller leer, aber fällt nicht wirklich ins Gewicht. Alle die sowieso ständig Bluetooth anhaben, werden keinen Unterschied merken. Problematisch wird es eher bei dem verbauten Akku im Nokia BH-103. Fünf bis sieben Stunden hält dieser bei Musikbetrieb und ungefähr 5 Tage im Standby. Man sollte also sein Ladegerät möglichst in Reichweite haben, sonst steht man irgendwann ohne Musik da 😉

Mein Fazit

Das Nokia BH-103 Bluetooth Stereo Headset im Praxistest

Das Nokia BH-103 Bluetooth Stereo Headset ist schon ganz nett, aber ich persönlich war ein bisschen enttäuscht. Das In-Ear System gefällt mir nicht so wirklich und auch das mit dem Empfänger ist meiner Meinung nach nicht unbedingt geschickt gelöst – man hat eben doch noch etwas um dem Hals hängen, was stört.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Akkulaufzeit. Man muss das Headset am Besten nach jeder Benutzung aufladen, damit man beim nächsten Mal auch noch was hört.

Ich werde daher weiterhin bei den klassischen Kopfhörern bleiben.

Wem diese oben genannten Punkte nicht stören bekommt zum günstigen Preis ein Stereo Bluetooth Headset, dass eine ordentliche Verarbeitung und Klang hat.

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.