Mit Kickstarter Projekte realisieren ohne Kapital – Die iPhone Halterung Glif

Mit Kickstarter Projekte realisieren ohne Kapital – Die iPhone Halterung Glif

Oktober 10, 2010 12 Von hombertho

Was macht man, wenn man eine tolle Idee hat und diese gerne groß produzieren möchte? An diesem Punkt werden viele scheitern, weil es ein nicht kalkulierbares finanzielles Risiko ist. Man muss wie zu oft erst Geld investieren, bevor man auch Geld machen kann.

Aber was ist, wenn man erst Geld einnimmt und dann produziert? Hört sich verrückt an, aber das gibt es.

Unter Kickstarter kann man genau so etwas tun. Man stellt ein Projekt der breiten Masse vor und setzt ein Ziel, dass erreicht werden muss, bevor die Idee produziert wird kann.

Besonders interessant finde ich akutell das Projekt Glif von Don Provost.

Das ist eine iPhone 4 Halterung, die nicht nur als Halterung selber dient, sondern auch mit einem Stativgewinde die Montage auf ein Stativ ermöglicht.

http://vimeo.com/15493382

Das Video ist schon mal genial gemacht und die Musik Duh von The Franks passt sehr gut dazu.

Das Beste ist, das der Titel und viele andere kostenlos und ganz legal herunter geladen werden können:

Duh by Hit City USA

Um das Projekt zu realisieren mussten 10.000 Dollar zusammen getragen werden. Mittlerweile sind aber schon weiit über 80.000 Dollar gesammelt worden. Das heißt am 02. November 2010 wird produziert und ausgeliefert.

Wenn man nun auch eines haben möchte kann man natürlich auch noch mitmachen.

Es kommt aber drauf an, wie hoch die Bürgschaft ist:

  • Unter 5 Dollar hat man das Projekt nur unterstützt
  • Zwischen 5 und 20 Dollar wird man freundlich erwähnt
  • Zwischen 20 und 50 Dollar bekommt man dann ein Exemplar zugeschickt (8 Dollar Versand)
  • Mehr als 50 Dollar, dann gibt es dazu noch ein paar weitere extras usw.

Ich bin noch am Überlegen, ob ich mitmache. Aber die Idee ist schon mal sehr genial. Genauso wie die Möglichkeit, dass man durch Kickstartet seine Produte der breiten Masse vorstellen kann, ohne vorher schon tausende von Euro ind irgendwas reingesteckt zu haben.

So kann man schon im Vorfeld sehen, ob überhaupt Käufer vorhanden sind.

Bleibt nur noch die Frage, ob dann wirklich Produziert wird, oder ob die Jungs bald einen langen und schönen Urlaub machen werden 😀

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.