Coburg Samba-Festival 2010: Erste Eindrücke vom Samstag

Coburg Samba-Festival 2010: Erste Eindrücke vom Samstag

Juli 11, 2010 11 Von hombertho

Es war an dem Samstag wirklich verdammt heiß. Ich hatte über 5 Liter Wasser getrunken und dabei war ich auch nur einer der Zuschauer. Der Schweiß ist in strömen geflossen und es war gar nicht mal so einfach überhaupt ein Foto zu machen. Die Kamera war mit Schweiß durch starkes Schwitzen verschmiert. Am Ende hat es fast schon gar nichts mehr gebracht den Sucher zu reinigen und ich hatte nur noch ein verschwommenes Bild. Daher hatte ich an diesem Tag jetzt auch weniger Fotos gemacht, als mir eigentlich lieb war.
Zum sortieren und bearbeiten komme ich heute eh nicht. Aber ich habe hier ein paar Eindrücke in Video, was hier alles so abgeht. Die Videos habe ich alle mit meinem IPhone 4 gemacht und ich bin wirklich beeindruckt, was damit alles so möglich ist. Vor allem die Soundqualität ist überraschend gut. Ich würde sogar fast behaupten, dass die Videos besser sind als die von meiner Nikon D90. Das einzige was fehlt ist die Möglichkeit zu zoomen, aber das macht man ja sowieso nicht bei Videoaufnahmen . Ein Wackelschutz fehlt leider auch. Aber dafür gibt es am Computer ja auch Programme um das nachzubearbeiten 🙂

Also hier mal ein Video vom klassischen Samba:

http://www.youtube.com/watch?v=-hdkDKobNpY

Etwas ungewöhnlicher Samba, aber da war die Stimmung sehr genial:

http://www.youtube.com/watch?v=ST3hLDlcl_c

Und hier noch etwas Capoeira:

http://www.youtube.com/watch?v=g1knGtX_tGY

Die Videos über Youtube sind wohl nicht so optimal. Die Qualität ist im Original um längen besser. Vielleicht sollte ich es das nächste mal mit Vimeo ausprobieren.

Heute ist dann schon wieder der letzte Tag mit dem großen Umzug. Da hoffe ich auch auf gute Motive. Aber es wird auch wieder sehr heiß und im Moment schaut es noch nach einem Gewitter aus. Ich hoffe doch, dass es die paar Stunden jetzt noch hält.

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.