Das war Projekt 52/2009 und wie geht es 2010 bei mir weiter?

Das war Projekt 52/2009 und wie geht es 2010 bei mir weiter?Wahnsinn wie schnell doch das Jahr wieder vorbei ging. Auch das Projekt 52 für 2009 ist nun vorbei. Ich habe es tatsächlich geschafft jede Woche ein Bild zu den Themen zu machen obwohl ich gegen Ende doch schwer mit dem einhalten des Wochentermins getan habe.

Es hat eine Menge Spass gemacht bei dem Projekt 52 teilzunehmen obwohl es teilweise schon sehr stressig war und manchmal die Themen etwas schwierig fotografisch umzusetzen waren. Dementsprechend mehr oder weniger schlecht waren dazu meine Beiträge.

Eine komplette Übersicht der Themen und der Beiträge kann man hier auf der Seite von Sari finden. Hier sind noch einmal alle Fotobeiträge von mir in einer Kurzübersicht 😉

[flickrset id=“72157622943915487″ thumbnail=“square“ overlay=“true“ size=“large“]

Die Bilder verlinken aber nicht auf die einzelnen Blogbeiträge, sondern auf die Flickr Bilder. Das wäre dann schon eine Menge Arbeit gewesen. Es sind auch ein paar mehr als 52 Bilder, weil es manchmal eben mehr als nur eins gab 😉

Aber natürlich könnt ihr euch bei Interesse alle meine Beiträge hier durchlesen 🙂

Wie geht es bei mir 2010 weiter?

Sari hat heute schon ein paar Änderungen für das neue Jahr bekannt gegeben. Ich habe mir schon vor den Änderungen überlegt, ob ich nächstes Jahr wieder dabei sein werde oder nicht. Letztendlich habe ich mich entschlossen 2010 nicht mehr am Projekt teilzunehmen. Nicht wegen den neuen Regeln, sondern einfach am Mangel der Zeit.

Oft wurde es einfach zu stressig jede Woche ein passendes Motiv zu einem Thema zu schiessen. Dazu kommt noch, dass am Ende sich auch kaum jemand für die Projekt 52 Beiträge interessiert hatte. Wenn man bedenkt, was ich am Anfang des Jahres für eine Resonanz bekommen hatte und Ende des Jahres gab es sogar Beiträge wo nicht einmal einer einen Kommentar dazu geschrieben hatte.

Anfangs hatte ich mir auch die Zeit genommen mir alle Beiträge die abgegeben wurden anzuschauen. Aber es war kaum zu schaffen und manchmal war es auch einfach ein bisschen eintönig, weil es auch oft an Ideenreichtum mangelte. Da möchte ich mich natürlich auch nicht davon ausnehmen.

Auch wenn ich nicht mehr mitmache, werde ich natürlich weiterhin das Projekt nicht komplett aus dem Auge verlieren. Viele neue Blogs habe ich durch das Projekt kennengelernt und diese sind auch in meinem Feedreader gelandet. So werde ich also auch weiterhin auf dem laufenden bleiben. Ich hoffe, dass jetzt nicht meine Feedreaderzahlen einbrechen, weil ich nächstes Jahr nicht mehr dabei bin 😉

Natürlich werde ich die Fotografie nicht an den Nagel hängen. Hier wird es weiterhin Fotos geben. Aber eben nur ganz ungezwungen und wenn ich denke, dass ich ein tolles Foto gemacht habe, dass es Wert ist zu zeigen. Ich werde auch versuchen bei Olli öfters zu seinem Fotothemen was beizutragen, die es jeden Monat gibt.

Vielen lieben Dank noch einmal an Sari, dass sie sich die Mühe mit dem Projekt macht und sie wird bestimmt nächstes Jahr wieder ins schwitzen kommen, wenn sich mehr als 400 Leute zu dem Projekt anmelden 😉

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (9)

  1. mein Favorit: Wahnsinn 1
    viele tolle Bilder, generell sehe ich bei den Ergebnissen dieses Projekts aber wenig Kommentare, ja, schade!
    Aber man kann doch unabhängig von Projekten regelmäßig Fotos einstellen… 😉

  2. Mein Favorit ist die Woche Glücksmomente. Sehr schönes Foto. Also anders alle Fotos sind gut aber das gefällt mir besonders gut. Ich denke ich werde auch nicht am Projekt teilnehmen da ich bei zwei Projekten mitgemacht hatte, habe ich gemerkt das es eindeutig zu viel war. Ich habe mich jetzt für eins entschieden das aber nur 14tägig ist! Das reicht voll und ganz gerade weil das Jahr 2010 für mich hier im Pott wohl noch einiges rein fototechnisch zu bieten hat. Kulturhauptstadt 2010.

    Ganz liebe Grüße Mone
    PS: Rutsch ihr beiden nicht zu tief. 😉

  3. Hallo Thomas,

    ich muss dir sagen, dass ich das echt schade finde! Ich kann deine Entscheidung verstehen, aber ich muss sie nicht toll finden! Und ich hoffe, dass trotz der Nichteilnahme am Projekt hier das eine oder andere Bild von dir erscheinen wird! Sonst fehlt hier einfach was!

    Aber ich bin mir am Überlegen 2010 bei dem Projekt mitzumachen und wenn es nur dazu beiträgt, dass ich jede Woche ein Bild mache?

    Kann doch nichts schaden!

    Auf jeden Fall möchte ich mich bei dir für die Inspiration und die tollen Bilder bedanken!

    Gruß

    Matthias

  4. Hallo Thomas,

    ich kann deine Entscheidung gut verstehen. Ich habe auch gerade überlegt, ob ich mich anmelden soll. Am Ende habe ich es aber nicht gemacht. Warum? Ich mag es nicht in meinem Hobby an irgendwas gebunden zu sein und wenn es nur Abgabetermine sind. Denn so kann ich frei entscheiden, was ich mache und wann ich es mache. So kommen dann auch keine „Verzweiflungsfotos“ zustande 😎

    In diesem Sinne wünsche ich dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und man liest sich auch da wieder.

    Micha

  5. Boah, da sind ein paar geile Schnappschüsse dabei. Habe mir zwar fast alle zu Gemüte geführt, aber trotzdem kann man sich am Ende nicht mehr wirklich an alle erinnern.
    Ich kann deine Entscheidung voll und ganz verstehen. Bloggen bedeutet Zeit. Und wenn du noch bei so einem Projekt mitmachst und auch die anderen Fotos der Kollegen jedes Mal anguckst, dann wächst es einem übern Kopf. Zumndest mir würde es so gehen. Habe auch schonmal überlegt bei Dem Projekt 52 mitzumachen.
    Trotzdem, erfreue uns auch weiterhin mit tollen Schnappschüssen auf deinem Blog.
    Liebe Grüsse und bis nächstes Jahr 😉

  6. Schade, dass du nicht mehr mitmachst beim Projekt. Ich bin ein Fan deiner Fotos, auch wenn ich nicht immer kommentiert habe! :thumbsup:
    Ich freu mich jetzt schon auf deine Fotos abseits des P52. 🙂

    Viele Grüße und schon einmal alles Gute für“s neue Jahr.

  7. @Miki: Echt der Wahnsinn gefällt dir am besten. Zum Glück konnte der Vogel sein Mission nicht erfüllen und uns in den Wahnsinn treiben. Vielleicht schafft er es ja nächstes Jahr. Das mit den Kommentare ist wirklich Schade und manchmal hat es mir auch Leid getan, dass viele gute Beiträge einfach zu wenig kommentiert wurden.

    @Mone: Du nimmst nächste Jahr auch nicht mehr Teil? Das stimmt wenn man bei zu vielen Projekten Teilnimmt, dann kann es schnell zu viel werden. Viele haben ja auch einfach aufgehört mit zu machen. Das fand ich schon ein bisschen blöd, weil sie auch Sari nicht bescheid gegeben hatten.
    Keine Angst wir werden schon nicht zu tief rutschen 😉

    @Matthias: Ich kann dir nur empfehlen auch mal mitzumachen. Bei mir war es ja auch so, dass ich noch nicht lange meine Kamera hatte und auch mein Blog sehr unbedeutend und unbekannt war. Das Projekt hat mir geholfen mich fotografisch weiterzuentwickeln und mich zu überwinden mehr zu fotografieren. Es hat auch eine Menge Spass gemacht. Aber man soll halt auch aufhören wenn es am schönsten ist 😉

    @Michael: Genau du bringst es auf dem Punkt. Vor allem die Verzweiflungsfotos und das man so unter Druck gestanden war. Das hat immer am wenigsten Spass gemacht. Aber zum größten Teil hatte ich aber immer die zündende Idee. Auch wenn es nicht gleich sofort war.
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr falls man sich nicht mehr in diesem Jahr hört und man liest sich 🙂

    @Nila: Freut mich, dass du dir alle zu Gemüte geführt hast. Ich muss gestehen, dass ich mich selber auch nicht mehr an alle erinnern konnte.
    Und wirst du nächstes Jahr am Projekt 52 mitmachen? Fotos wird es hier auch weiterhin geben und ich mache auch bei dem ein oder anderen Miniprojekt mit.

    @Frau Margritli: Freut mich das dir meine Fotos gefallen haben. Ich hoffe ich werde durch diese Entscheidung nicht fotografier faul 😉
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

  8. schade, dass du nicht mehr dabei bist, aber ich verstehe deinen beweggrund. mir gehts ähnlich, mit dem stress, aber das p52 war zeitweise das, was mein blog am leben erhalten hat und ist bei mir im großen und ganzen – neben der veränderten blickwinkeln – der besuchertreiber im episodenfilm. außerdem ist es fordernd, das mag ich. ich komme auch nicht mehr dazu, mir alles anzusehen. aber das ist einfach das projekt für mich. nur mit der figur, das finde ich schon ziemlich schwierig. eine entscheidung zu fällen.

  9. hombertho

    @Paleica: Du bist ja in eine Unmengen von Projekten beteiligt. Respekt, dass du alles schaffst. Somit weißt du noch gar nicht ob du weiterhin an dem P52 teilnimmst? Von der Figur haben sich ja einige Abschrecken lassen. Verständlich, den dann müssen die Bilder Zeitnah gemacht werden, wenn man nicht in Photoshop die Figur nachtäglich einfügt. Ich bin schon mal auf die ersten Bilder gespannt. 160 Leute haben sich ja schon angemeldet und ich verfolge das P52 auch weiterhin weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.