Netter Versuch: Unheimlich günstige iPhone 3GS mit 32GB im Internet bestellen

Netter Versuch: Unheimlich günstige iPhone 3GS mit 32GB im Internet bestellen

Ein aufmerksamer Leser hat mir vor ein paar Tagen eine Mail geschrieben, in der er seine unheimliche Freude ausdrückt. Er hat sich ein iPhone 3GS zu einem sagenhaft günstigen Preis gekauft. Ausserdem war er auch mit dem Service total zufrieden. Nun gut ein iPhone 3GS ist jetzt nichts mehr so besonders und als Besitzer eines iPhone 4 würde man mich damit nicht mehr hinter den Ofen hervor locken. Aber manchen ist es auch nicht so wichtig immer das Neuste und Beste zu haben.
Daher möchte Ich auch seine Freude mit euch teilen:

Netter Versuch: Unheimlich günstige iPhone 3GS mit 32GB im Internet bestellen

😀

Ja mein lieber Jan, mit dem Deutsch hapert es wohl noch ein bisschen, oder war dein Übersetzungsprogramm wohl nicht das Beste 😉

Ausserdem kann ich mir nicht helfen, aber ich habe das Gefühl, dass ich wohl auf einer Viagra Seite landen werde, wenn ich diesen Link anklicke. Ne lass mal. Du kannst dich gerne alleine weiter freuen und grinsen wie ein Honigkuchenpferd über alle vier Backen.

Die Mail war wohl auch nicht an mich gerichtet. Die Email Adresse sagt mir auch gar nichts. Am besten du nimmst die mal hier ein Beispiel. Die haben die Spam Mail richtig gut gemacht. Deine Mail kommt da etwas unglaubwürdig rüber.

Na ja wie auch immer. Es steht jeden Tag ein Dummer auf 😀

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (7)

  1. och, schreib doch mal ganz lieb zurück das du ein iPhone besitzt und seinen tollen Tipp nicht brauchst 😀

  2. Du glaubst gar nicht wieviele Leute auf sowas hereinfallen. Das unser einer – also Leute die sich mit dem PC und Internet mehr beschäftigen als ihn zu starten um Solitär zu spielen – nicht mehr so leicht mit einer so laienhaften E-Mail zu locken ist, ist klar.

    Unheimlich finde ich nicht das „Angebot“, sondern viel mehr das dein Spam-Filter sowas durchlässt 😛

  3. Sommerloch? Äh Sandkerwaloch? 😛

  4. hombertho

    @Vorstadtprinzessin: Da müsste ich dann auch so ein komisches Deutsch schreiben, damit er es versteht 😉

    @Christian: Mein Spam Filter ist sehr gut und ich bekomme kaum solche Mails. Aber wenn es dann schon mal passiert, dann muss ich auch mal darüber bloggen 😉 Aber der menschliche Spam Filter sortiert solche Mails schnell wieder aus :thumbsup:

    @Chriz: Oder beides 😀 Ja mann muss ab und zu auch mal furchtbar unkreativ sein 😉

  5. Neulich habe ich eine angebliche E-Mail von einer Bank-Mitarbeiterin bekommen die mit mir ein Konto aufteilen wollte weile irgend jemand in Afrika gestorben sei =)

  6. Oh man, solche emails habe ich immer satt. Gut das googlemail und meine anderen E-Mail Anbieter das gut ausfiltern und ich eigentlich kaum bzw. garnicht mehr damit belästigt werde.

  7. hombertho

    @Nils: Das ist ja auch mal eine sehr originelle Geschichte. Auf Ideen kommen die Menschen.

    @Michael: Mein Filter arbeitet auch sehr zuverlässig. In dem Fall ist es aber sehr schwierig, da es sich erst einmal wie eine normale Mail verhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.