Spam, oder doch eine sinnvolle Mail?

Spam, oder doch eine sinnvolle Mail?

Januar 19, 2011 19 Von hombertho

Spam ist ja im Mailverkehr allgegenwärtig und es gibt keinen, der nicht so eine lästige Mail in seinen Posteingang hat. Ich bekomme dank eines guten Mailfilters nicht so viel Spam und wenn doch, dann wird diese gnadenlos gelöscht. Ich habe zwar einen Kollegen, der seine ganzen empfangenen SPAM Mails aufhebt, aber ich sehe darin keinen wirklichen Sinn 😀

Ab und zu ist aber auch mal eine SPAM Mail dabei, die schon etwas künstlerisches hat und bei der heutigen, die es mir wert war darüber zu bloggen geht es um SPAM, die sogar noch sinnvolle und nützliche Informationen enthält:

Spam, oder doch eine sinnvolle Mail?

Also ich meine damit jetzt nicht die Information, dass es unter dem geheimnisvollen Link eine nette Überraschung wartet. Ich glaube auch nicht, dass mir danach der Schwanz tagelang weh tun wird, sondern eher mein Bankkonto 😀

Nein ich meine die Information, die am Ende der Mail angehängt ist. Es ist wirklich so, dass man in iOS und in Android IPv6 nicht deaktivieren kann. Anders als IPv4 gibt es nämlich sehr viele IPv6 Adressen und jedes Gerät hat so eine eindeutige Adresse, die leicht nachverfolgt werden kann.

Wieso der SPAM Autor das erwähnt ist fraglich, aber vermutlich hat er dann auch Angst, dass er so schneller auffliegt.

Wer IPv6 auf seinem System deaktivieren will findet hier eine passende Anleitung.

Trotz des nützlichen Hinweis ist diese Mail auch in dem Müll gewandert und auf schmerzen im Schritt kann ich sowieso verzichten 😀

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.