Angespielt: Your Shape – Fitness Evolved für XBOX360 Kinect

Zu einer Konsole mit Bewegungssteuerung darf natürlich auch ein ordentliches Fitness Game nicht fehlen. Schon bei der Nintendo Wii gab es eine Unzahl an verschiedenen Fitness Games. Da ist es schwierig überhaupt den Überblick zu behalten und nicht vielleicht doch zu dem falschen Fitness Game zu greifen.

Bei der XBOX360 mit der Kinect Steuerung ist das Angebot noch recht überschaubar, aber es zeichnet sich jetzt schon eine Flut von neuen Fitness Games ab.

Angespielt: Your Shape - Fitness Evolved für XBOX360 Kinect

Ich habe mich aus zwei Gründen mal für das Spiel Your Shape: Fitness Evolved von Ubi Soft entschieden.  Einerseits, weil es das erste verfügbare Fitness Game für die XBOX360 war und zweitens, weil ich Your Shape bereits von der Nintendo Wii (Link zu meinem Review) her kannte und es in den ersten Previews auch einen guten Eindruck machte.

Was soll ich viel darüber schreiben, um was es bei dem Spiel geht.

Schaut euch doch einfach mal das Video Review von IGN zu dem Spiel an:

http://www.youtube.com/watch?v=6p3sGVXVnf4

Meine persönliche Meinung

Das Spiel Your Shape: Fitness Evolved hinterlässt einen gemischten Eindruck. Schon beim ersten Start Your Shape: Fitness Evolved von merkt man sofort, dass  es mit der Nintendo Wii Version nicht viel gemeinsam hat.

Einerseits ist es dank der Kinect Steuerung viel präziser als die Nintendo Wii Version. Auch die Übungen werden nicht mehr so hektisch durchgeführt. Man bekommt genügend Zeit und wenn man mal unterbrechen muss, dann geht man einfach aus dem Bild. Das Training stoppt so lange. Auch die musikalische Untermalung ist viel stimmiger, als bei der Nintendo Wii Version. Die Grafik ist zweckmäßig. Besonders geil finde ich, dass man bei der ersten Einstellung komplett vermessen wird. Auch das eigene Bild kann auf den Körper der Spielfigur übertragen werden. Das klappt alles sehr gut und ist auch recht genau. Damit wird auch gleich das Trainingsprogramm auf die eigene Person zugeschnitten.

So ganz überzeugt mich das Spiel aber nicht. Es fehlt irgendwie eine Struktur. Die Übungen können einzeln durchgeführt werden, aber ein kompletter Trainingsplan fehlt da einfach. Als ich das erste Mal gespielt hatte wurden viele Übungen bis zum erbrechen Wiederholt. Das Resultat war am Ende, dass die Beine geschmerzt haben und es ein einseitiges Training war. Das macht auch einfach keinen Spaß. Außerdem vermisse ich die besonders wichtige Aufwärmphase und auch das Stretching am Ende jedes Trainings. Da braucht man sich dann nicht wundern, wenn man am Ende Muskelkater und Krämpfe bekommt.

Die Minispiele sind ganz witzig, aber dafür rentiert sich der Kauf nicht so wirklich.

Besonder hohe Erwartungen hatte ich an die Möglichkeit seine Ergebnisse Zentral auszuwerten und Sie dann über den Webbrowser aufzurufen. Die Seite yourshapecenter macht aber irgendwie immer noch einen Eindruck, als wäre Sie im Beta Stadium und auch die iPhone/iPad Version ist noch nicht verfügbar. Es sieht stark danach aus, dass die Entwickler da stark unter Zeitdruck standen.

Mir fehlt einfach die Langzeitmotivation und ich werde wohl auch das Spiel wieder verkaufen. Ich habe mir jetzt mal EA SPORTS Active 2 bestellt und habe die Hoffnung, dass man hier ein stimmigeres Trainingsprogramm bekommt. Ich werde auf jeden Fall darüber berichten 😉

Das Spiel Your Shape: Fitness Evolved erhält daher von mir ein „Mittelmäßig„. Wenn es das Spiel mal für 20 Euro auf dem Wühltisch gibt vielleicht auch ein „Kaufen„.

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.

Comments (11)

  1. Hört sich so an als wolltst du damit richtig trainieren wollen sprich fit werden?

  2. JürgenHugo

    Hör mal, homberto: bleibst du eigentlich nie mal ruhig einfach auf dem Sofa oder sonstwo hocken? Mußt du dauernd rumzappeln? 🙂

  3. @Nils: Ja das schafft man damit auch sehr gut. Mit Wii Fit Plus habe ich letztes Jahr fast 5KG abgenommen. Insgesamt habe ich im letzen Jahr 10kg verloren und bis so wieder auf dem Wunschgewicht von unter 80kg gekommen. Mit solchen Spielen kann man schon einiges erreichen, auch wenn Sie ein Fitnessstudio nicht ersetzen.

    @JürgenHugo: Nein ich bin immer am Zappeln. Ich kriege da auch jedesmal meinen Anschiss. Vor allem wenn jemand mit mir auf einer Bank sitzt 😀

  4. JürgenHugo

    In der Ruhe liegt die Kraft… 🙂

  5. Ich mag diese Games!
    Richtig toll zum auspowern, sehr cool. Ich hätte vorher nie gedacht das mir zb. eine Wii soviel Spass machen würde.

  6. Was ich mich immer gefragt habe: sind solche Geräte wie die Kinect in einer Mietwohnung, die nicht gerade Parterre ist, überhaupt möglich ohne einen Kleinkrieg vom Zaun zu brechen? 😀

  7. „Vor allem wenn jemand mit mir auf einer Bank sitzt“ … geht mir auch so. Alle ein bisschen zu wenig tolerant 😉
    Ich nutze, wenn auch leider zu wenig, das Wii Balanceboard mit irgendeiner Wii Fit-Version. Ich finde es teilweise auch ein bisschen ruppig, aber wenn man kontinuierlich trainiert bringt es schon was. Wobei mich echt dieses umständliche Nunchuk stört. Das fand ich in dem Filmchen deines vorherigen Beitrages zu Kinect echt toll.Hinstellen, messen lassen, anfangen, gut. Da dürfte Nintendo (Wii) noch ein bisschen nachbessern. Ist deiner Meinung nach YourShape eine Alternative zu Wii Fit?

  8. @JürgenHugo: Ich brauche ja keine Kraft, sondern ich will fit sein. Ruhen kann ich dann immer noch lange genug, wenn ich mal alt bin 🙂

    @Arven: Ich eben auch. Aber Sie müssen gut gemacht sein. Dieses zählt leider nicht so dazu. Ich habe mir gestern EA2 gekauft und davon bin ich sehr begeistert, aber auch eben sehr erschrocken, wie wenig Ausdauer ich habe. Schon ein Testspiel hat mich total aus der Puste gebracht.

    @Mike: Ich wohne im zweiten Stock. Bis jetzt ist noch kein Kleinkrieg ausgebrochen. Allerdings bin ich auch kein 200Kg Mann, der wie ein Elefant durch die Wohnung springt. Meist doch leichtfüssig wie eine Elfe 🙂

    @Manuela: Wii fit und Your Shape sind da komplett unterschiedlich. Das mit dem Balance Board und dem Controller fand ich aber auch sehr umständlich. Das ist mit Kinect schon viel besser. Wobei dann die Möglichkeit fehlt sich wiegen zu lassen. Ich habe mit Wii Fit Plus schon ein paar Kilo abgenommen.
    Richtig genial finde ich EA Active 2. Da kann man sich richtig auspowern und es gibt dazu auch noch eine Pulsuhr. Damit wird auch gleich das Fitnessprogramm entsprechend angepasst. Das Spiel gibt es auch für die Nintendo Wii. Wie es da ist kann ich aber nicht sagen.

  9. „Ich habe mir jetzt mal EA SPORTS Active 2 bestellt…“ Gibts seit heute beim Amazon Adventskalender für 55 EUR 😉

  10. @Thomas: Ja habe ich gesehen. Ich hatte letzte Woche für 67 Euro bestellt. Tja kann man nichts machen. Das Spiel macht viel mehr Spaß und ist eine Empfehlung.
    Der normale Preis von 90 Euro ist für die XBOX Version auf jeden Fall zu teuer.

  11. Pinkback: Angespielt: EA Sports Active 2 für die XBOX360 Kinect // hombi.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.