3. Advent 2009 und es schneit – Hoffnung auf weiße Weihnacht?

Dezember 13, 2009 15 Von hombertho

Bis jetzt konnte man ja noch nicht viel positives über den Winter 2009/2010 sagen und der Schnee hat ja auch schon lange auf sich warten lassen. Heute ist es dann endlich mal so weit und es haben sich die ersten Schneeflocken nach Bamberg verirrt. Es heißt ja immer so schön, dass bevor es in Bamberg schneit erst einmal Deutschland im Schnee versinken muss. Durch die Kessellage ist es in Bamberg immer etwas wärmer und der Niederschlag ist recht gering.

Mehr als zu einer dünnen Schneedecke hat es aber nicht gereicht und es schaut nicht ganz so aus wie auf dem folgendem Bild, dass dieses Jahr im Januar entstanden ist.

Bamberg-Es-schneit

Die nächsten Tage soll auch sehr kalte Luft aus dem Osten nach Deutschland mit Dauerfrost kommen. Da werden die Hoffnungen auf eine weiße Weihnacht größer. Aber vermutlich wird man sich im Flachland wieder auf eine grüne Weihnacht einstellen dürfen. Es kündigt sich nämlich bis dahin auch schon wieder eine Tauwitterung an.

Trotzdem bleibt es spannend, denn mehr als drei Tage kann man ja eh nicht vorhersagen und wenn es dann doch nicht klappt sollte man auch nicht allzu traurig sein. Rein statistisch gesehen ist nun mal Weihnachten im Flachland nicht weiß und das hat auch nichts mit der Erderwärmung zu tun.

Ich wünsche allen einen schönen und erholsamen dritten Advent und in elf Tagen wissen wir ja bescheid wie nun Weihnachten wird 😉

Diese Seite enthält affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du die verlinkten Produkte bestellt. Du unterstützt damit meine Arbeit und tust mit damit etwas Gutes.